Vom PC zum Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Greenangel, 27.11.2006.

  1. Greenangel

    Greenangel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Guten Tag, Forums-Anwesende;

    ich bin ein sehr frisch gebackener User und befinde mich im Moment noch zwischen den Welten – ein PC, ein Apple. Die Umgewöhnung fällt nicht leicht, vor allem, weil ich – neben den medialen Möglichkeiten des Mac – meinen Computer auch sehr viel fürs Arbeiten benutzen muss (Textverarbeitung, Finanzgeschichten …).

    Jetzt wollte ich Euch Erfahrene fragen: Ist es für mich sinnvoller, mit der Apple-Software zu arbeiten (wobei ich mir für die Texte und Tabellen– klar, Anfängerbammel – schon erstmal noch Office gekauft hab);

    mit welchem Programm genau werden denn apple-seits Texte verarbeitet (d.h. was kommt hier Word am nächsten);

    und gibt es von Apple eine Finanzsoftware, die mit MeinGeld vergleichbar ist?

    Oder soll ich doch eher neben der Apfel- auch eine Windows-Welt auf dem neuen weißen Prachtstück einrichten, was ja aber doch wohl mit erheblichem finanziellem Aufwand für die Software plus Windows-Fassung verbunden wäre?

    Und: Wie um alles in der Welt krieg ich meine Adressen von Outlook ins Adressbuch im iMac?

    Bitte seht es mir nach, wenn ich diese Fragen hier gebündelt stelle; ich weiß, dass alle Infos sicherlich im Forum aufzufinden sind, hab aber leider einfach nicht so viel Zeit fürs Stöbern, wäre ggf. natürlich auch dankbar für Links.

    Soviel für jetzt – Danke schon mal für jegliche Form von Hilfestellung - Greenangel
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    willkommen.

    welchen mac hast du?

    pages kommt word am nächsten oder eben open office / neo office. es ist im moment nicht wirklich klug, word zu kaufen, da es noch nicht universal binary ist...

    "meingeld" kenne ich nicht, für mac gibt es z.b. MacGiro oder BankX

    outlook-adressenkram --> suchfunktion --> http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-85315.html;)
     
  3. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.152
    MacUser seit:
    19.11.2003
    ebenso

    das kommt ein bisschen drauf an was du so machst ;) . Wenn du nur "einfache" Texte verfasst ist Pages mal einen Blick wert, sollte als Testversion auch bei deinem Rechner dabei sein, ansonsten google mal nach Mellel (eine sehr schnelle und gute Textverarbeitung). Wissenschaftliche Texte erstellst du am Mac, wie auch unter Win, am besten mit TeX.
    Finanz-SW weiss ich nicht, ich glaube aber dass es da am Mac relativ mau aussieht (vielleicht weiss das jemand besser)
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    * Ich verwende Office, also Word für Texte. Es gibt von Apple Pages, aber ich persönlich finde Word "vertrauter"

    * Kann Outlook das Adressbuch nicht als vcards exportieren? Das OS X Adressbuch sollte die Problemlos lesen können.

    * Wenn nicht: defekter Link entfernt und http://macupdate.com sind Seiten, auf denen es Shareware und Freeware (Adressenimport etc.) gibt

    Alex
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo im Forum,

    MS Office gibts auch für den Mac. Ansonsten OpenOffice, neoOffice, alles gute Alternativen.

    Lass Windows weg, gib MacOS eine Chance und DU wirst Dich an den Luxus des Betriebssystemes schnell gewöhnen, da kommt nichts ran im Moment.

    Ich nutze Win zum Zocken, das wars. MacOS X ist einfach zu bedienen, stabil und schick.

    Also, nicht lange denken, dem MacBook Mac OS X schenken. :)


    Frank T.
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Als Office Suite würde ich die OpenOffice empfehlen.
    Übrigens auch am PC (Windows/Linux).

    Das ist immer gleich, kostet nichts, kann auch PDF Export und unterstützt das standardisierte OpenDocument Format.

    Ferner hat Pages einen sehr guten Ruf (kostet aber), und evtl. war AppleWorks (etwas veraltet) bei deinem Mac schon dabei.

    Mit etwas Einarbeitung kann man mit Latex aber viel schönere und saubere Dokumente ohne Streß erstellen (als Wordersatz). Besonders bei langen Texten wie Bücher, Diplomarbeiten etc.

    Zum Thema finanzen kann ich dir leider keinen Tipp geben.

    Ich war früher auch Windows User. Mittlerweile verwende ich nur noch Mac und Linux, Windows ist nur zum zocken da.
     
  7. Greenangel

    Greenangel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Danke, danke für die vielen HInweise ... ich lese und befolge ...

    Also, erstes Problem: ich komm im Apple-Store mit iWorks bzw. Pages nicht weiter; da wird eine Tour angeboten, aber von Testversionen ist nirgends die Rede :-(

    Das Office-Paket hab ich ja nun bereits, mich hätts einfach im Prinzip interessiert, wie die Textverarbeitung apple-seits aussieht.

    Zweites Problem: die Adressen: Nee, das blöde Outlook ist nicht dazu in der Lage, vCards zu exportieren. Das grämt mich echt.

    Und drittes Problem: die Buchhaltung (für Büro und Privat) - mit der Mögllichkeit von Online-Banking etc. - ohne das gehts einfach nicht, aber es wäre natürlich schon saublöd, wenn ich nur deswegen MS simulieren müsste.

    Danke, Gruß Greenangel
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Die wären bei dir schon vorinstalliert.

    Naja, sorry, das hättest du wissen müssen, als du dich für Outlook entschieden hast, daß das nicht so der bringer ist.
     
  9. Greenangel

    Greenangel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    @ZoopCube

    outlook-adressenkram --> suchfunktion --> http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-85315.html;)


    Diese Anleitung ist ja DERART KLASSE! :p Herzlichen Dank dafür! (Ich mach mich gleich nachher dran.)


    (Und, @ Incoming 1983 "Naja, sorry, das hättest du wissen müssen, als du dich für Outlook entschieden hast, daß das nicht so der bringer ist." - Wieso hastu mir das damals nicht gesagt??? ;-)

    Gruß Danke Greenangel
     
  10. Greenangel

    Greenangel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Ach, NOCH eine (vielleicht nicht furchtbar wesentliche) Frage: Wieso flitzt eigentlich die Maus immer mal wieder in eine der Ecken? Hab doch keine Katze auf dem Bildschirm ... ;-)))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen