Volumenfehler

Diskutiere mit über: Volumenfehler im Mac OS X Forum

  1. T12515

    T12515 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2004
    Ich habe öfters Freezes und habe rausgefunden das die Volume beschädigt ist, nun habe ich alles neuinstalliert, aber hätte ich erst mit dem Festplattendienstprogramm die Volume löschen sollen? Habe aber bei der Installation Löschen und installieren geschaltet, hatte schon vor Tiger die Probleme, gibt es Zusatztools oder hat die Festplatte ein Problem?
    Denn er zeigt mir immernoch an das die Volume beschädigt ist und kriegt sie auch nicht repariert und Freezes habe ich immernoch.

    Gruß

    Willüüü
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2005
  2. T12515

    T12515 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2004
    Niemand eine Idee?

    Gruß

    Willüüü
     
  3. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Hast du schon mal den Mac OS X Festplattencheck per fsck gemacht?

    So gehts:

    Nach Neustart bzw. nach dem Startton Apfel+S gedrückt halten.
    Bei der Eingabeaufforderung angelangt, gibts du ein: fsck -fy

    (Da im Single Mode nur die US Tastaturbelegung zu Verfügung steht, ist y auf der z Taste und und der - auf ß .)

    Wenn die Überprüfung fertig ist, gibts du ein: reboot
     
  4. T12515

    T12515 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2004
    Versuch ich morgen mal, danke für den Tip. :daumen

    Gruß

    Willüüü
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche