Volumenbeschränkung bei DSL

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von derflo, 09.09.2004.

  1. derflo

    derflo Thread Starter Gast

    Hallo zusammen.

    Ich habe zu hause einen DSL Volumentarif der Telekom (1500) und gehe mit einem Teledat-Modem und davor hängendem Netgear Router RP 614 ins Internet.
    In der Router-Konfiguration habe ich leider keinen Menüpunkt gefunden, in dem ich eine Volumenbeschränkung einstellen könnte.
    Im Netz hängt eine Mac und ein Windows-PC. Welche Möglichkeiten (Netzüberwachungssoftware, Counter) zur Überwachung des Datenverkehres habe ich? Gibt es für OS X ein Tool, dass mir die Übertragenen MB anzeigt und mich evtl. warnt, wenn ich über einen bestimmten Wert kommen?
    Gibt es ein ähnliches Tool auch für Windows XP?

    Danke und Gruß, Flo.
     
  2. Overdose21

    Overdose21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2004
    hi...ich habe da ein programm, welches dir den down- und upload für OSX anzeigt. nennt sich menumeters und gibt es bei defekter Link entfernt zum runterladen.
    allerdings kann man dort kein donwload-limit eingeben.
     
  3. ThePaul

    ThePaul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.01.2003
    Probiere es mal mit "PPP Genie". Das Programm zählt Upload, Download, Zeit... alles konfigurierbar. Zur Überwachung der Datenmenge sehr zu empfehlen!

    Link: defekter Link entfernt
     
  4. one.of.two

    one.of.two Thread Starter Gast

    ich kann dir defekter Link entfernt sehr empfehlen.
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Das zeigt dir zwar den aktuellen Durchsatz - aber summiert den nicht ueber die Zeit. Und beim Volumentarif bist du eher an der Summe interessiert als am momentanen Durchsatz.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. derflo

    derflo Thread Starter Gast

    hm... bei PPP Genie habe ich keine Möglichkeit, die interne LAN-Schnittstelle des iBook anzuwählen. Es zeigt mir nur das interne Modem, Bluetooth und ein ISDN-Gerät an.
     
  7. Overdose21

    Overdose21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2004
    na klar summiert der die datenübertragung. weiß ja nicht, was du da für eine version hast, aber meiner machts! und das sowohl für airport, als auch für ethernet. pepp
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    ja - bis zum naechsten Neustart - und das kommt, je nach Benutzergewohnheit, hin und wieder vor.

    Cheers,
    Lunde
     
  9. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Warum schaust du nicht einfach online in deine Downloadstatistik? Die wird doch eh vom Provider gespeichert. Bei meinem Anbieter (inode.at) wird sie leider nur 1mal pro Tag aktualisiert...

    MfG, juniorclub.
     
  10. beebop69

    beebop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Ich habe auch einen Volumtarif, und zwar 5 GB bei freenet.
    Dazu eine Frage:
    Wenn ich online bin, aber nicht nichts downloade, sprich bilder, programme etc. pp sondern nur surfe, belastet das den volumentarif auf dauer? Mir ist schon klar, dass auch "normales" surfen stets daten auf meinen rechner zieht. Aber soviel kann das ja eigentlich nicht sein, oder?
    Aber wie sieht es denn aus, wenn ich dauernend online bin und nur ichat an habe? Ist das zu vernachlässigen von der datenmenge?

    Ich habe den Volumentarif mit absicht gewählt, da ich viel surfe und instant messenger nutze, jedoch keine P2P-börsen nutze und sehr wenig mp3s etc. pp downloade.
     
Die Seite wird geladen...