Volume reparieren?!

Diskutiere mit über: Volume reparieren?! im Mac OS X Forum

  1. Chileno

    Chileno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    13.12.2005
    Hallo zusammen!

    Es sei vorausgeschickt, dass auch ich zu den neuen Switchern gehöre :rolleyes: , vielleicht stelle ich mich nach sechs Wochen also noch etwas dämlich an.

    Habe folgendes Problem: Obwohl meine Mini-Festplatte keinen Ärger macht, habe ich mal "Volume überprüfen" aus dem FDP drüberlaufen lassen. Ergebnis: Der Prozess musste abgebrochen werden, dennoch kam das Resultat, die Festplatte sei fehlerhaft. Die Option "Volume reparieren" gab er mir nicht, was, wenn ich richtig recherchiert habe, daran liegt, dass von selbiger Platte ja gebootet wurde. Also legte ich brav meine 10.4.2-DVD ein und versuchte diese zu booten. :confused: Der Mini bootete aber konsequent von der Festplatte trotz:

    Neustart mit "c"-Taste
    Neustart mit Wahltaste (laut Apple-Dokumentation)
    Neustart mit Befehlstaste (sorry, Verzweiflung)
    Runterfahren und Starten mit "c"-Taste
    Runterfahren und Starten mit Wahltaste

    Schließlich wählte ich die DVD als Start-Volume, aber da begann das System fröhlich das 10.4.2 von der DVD über mein aktualisiertes 10.4.4 drüber zu installieren. In keinem Fall bekam ich eine Liste, aus der ich das FDP zwecks Reparatur hätte aussuchen können.

    Muss ich mir Sorgen machen oder kommen solche nichts sagenden Fehlermeldungen häufiger vor? Da mein Mini (1,5 GhZ, 1 Gig RAM) erst ein paar Wochen alt ist, kann doch eigentlich nichts mit der Platte sein, oder?! kopfkratz

    Wie könnte ich nun trotzdem per DVD die Platte reparieren?

    Danke und viel Spaß beim Knobeln...
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Um das Festplatten Dienstprogramm zu starten musst du von der System DVD starten und nach dem auswählen der Sprache oben in der Menüleisten das Festplatten Dienstprogramm auswählen.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.793
    Zustimmungen:
    1.863
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Wenn du von der DVD startest bügelt das S¥stem NICHT selbstständig ein neues drüber.

    Du findest im Menü, nachdem du die Sprache einsgestellt hast, die Optionen Festplattendienstprogramm.
     
  4. Chileno

    Chileno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    13.12.2005
    Ah!!! Hatte mich vom Fenster mit der Installation blenden lassen und nicht die Menüleiste oben gesehen! Warum auch immer, der Neustart mit Wahltaste funktionierte diesmal und in drei Anläufen war die Festplatte repariert. Hoffentlich hält´s...

    Vielen Dank, das ging ja beeindruckend schnell! :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Volume reparieren Forum Datum
MAC OX 10.5-volume reparieren Mac OS X 31.07.2012
Kann 10.6er Volume nicht reparieren Mac OS X 30.11.2011
hilfe, volume lässt sich nicht reparieren, keine Probleme bisher... Mac OS X 16.08.2011
Problem mit dem Festplatten-Dienstprogramm Mac OS X 27.10.2010
Volume Reparieren von Entfernter Max OS X Installation Mac OS X 09.09.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche