Volume reparieren fehlgeschlagen!?

Diskutiere mit über: Volume reparieren fehlgeschlagen!? im Mac OS X Forum

  1. Psybenzon

    Psybenzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Hallo Leute,

    mein Mini stürzt in letzter Zeit häufiger ab... Dauernd kommt dann der "bunte Ball" und rödelt stundenlang rum (habe es mal abgewartet). Auch bei nicht rechenintensiven Aktionen... Das ist in letzter Zeit ziemlich oft. Bis mein Benutzer dann ganz den Geist aufgegeben hat.. :o

    Ich habe einen neuen Benutzer angelegt und mal das Volume überprüft. Dabei habe ich folgende Fehlermeldung erhalten:

    [​IMG]

    Daraufhin habe ich den Hardwaretest von der Install-Disc durchgeführt. Diese scheint in Ordnung zu sein.

    Ich kann mit diesem Fehler überhaupt nichts anfangen. Woran kann das liegen? Was kann ich da machen. Wenn ich das Volume reparieren möchte mit Hilfe des FP-Dienstprogrammes auf der Install-Disc bekomme ich die selbe Fehlermeldung...

    Ich muß doch nicht im ernst alles Platt machen und OSX neu installieren? ..sowie früher bei Windoofs dauernd, oder?

    Eigentlich lief mein System immer Stabil... bis jetzt :(
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    du kannst die system-platte nur "checken" aber nicht reparieren, wenn due von der selben gebootet hast (also normalbetrieb)

    ...zum reparieren musst du von der install-cd oder von einer anderen systemplatte starten, dann kannst du deine "normale" system-platte reparieren.
    ...das system muss die platte abmelden um sie zu reparieren....damit würde es sich den boden unter den füssen wegziehen....daher geht das so nicht.

    ...es steht aber auch so beschrieben in deinen screen-shot ;)
     
  3. Psybenzon

    Psybenzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Ja das ist mir bewusst... ;) Ich hatte auch geschrieben:

    Aber trotzdem danke für den Tip...
     
  4. hermann4000

    hermann4000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    woh, das hatte ich auch, 2 wochen später war die platte hin. möchte dir empfehlen, wenn möglich, deine daten zu sichern und den mini zurückzugeben und ne neue platte einbauen zu lassen... viel glück!
     
  5. Psybenzon

    Psybenzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Oh oh... :( das hört sich ja nicht gut an! Gott sei dank habe ich meine Daten auf einer externen Platte gesichert... :)

    Ich habe ja noch ca. einen Monat Garantie auf meinen Mini... :p Ob ich diese in Anspruch nehmen kann, obwohl die Platte NOCH nicht kaputt ist? Ist diese Fehlermeldung schon ein Grund?

    Geht eigentlich überhaupt Garantie, wenn ich den Mini bereits mit 1 GB gekauft habe... Also BTO bei Thomann?
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....Garantie gilt immer !

    ...und ein fehler, der sich nicht beheben lässt innerhalb der garantie-zeit sollte jawohl ein garantie-fall sein ;)
     
  7. Psybenzon

    Psybenzon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Alles klar danke... :D
     
  8. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Oh man Jungs, sagt nicht sowas!!!
    Habe an meinem iMac (PPC) dasselbe Problem. Nur kann ich auch zusätzlich nicht von der Install CD booten. Der Lüfter läuft hoch und nix passiert.
    Erst mit einem PRam Reset kann der iMac wieder gestartet werden. Also auch Apple melden?
    Ach ja, bemerkt hatte ich das, weil er kaum noch in den Ruhezustand gefahren ist und ich das System auch nicht neu aufsetzen konnte.

    [​IMG]
     
  9. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Hmm, augenscheinlich führst Du das Problem auf die Platte zurück und Du hast Deine Daten gesichert; warum startest Du nicht mal von der Install-DVD und formatierst die Platte (komplett mit 0 beschreiben), bevor Du das System komplett neu aufsetzt, alle Updates fährst und dann schaust, ob alles normal arbeitet ?

    Augenscheinlich hast Du einen logischen Fehler im Inhaltsverzeichnis, der SMART-Status Deiner Platte scheint noch ok, oder ? Durch das komplette Beschreiben der Platte (inkl. des Ausmappens defekter Sektoren) erhälst Du eine gute Basis für eine komplette Installation....

    ...denkt der Smurf
     
  10. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    05.10.2003
    Setz doch erst mal PRAM zurück. Hatte gleichen Fall auch vor kurzem bei einem G4 und das half dann endlich und lies den Zugriff auf die Reparaturmöglichkeit zu.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Volume reparieren fehlgeschlagen Forum Datum
MAC OX 10.5-volume reparieren Mac OS X 31.07.2012
Kann 10.6er Volume nicht reparieren Mac OS X 30.11.2011
hilfe, volume lässt sich nicht reparieren, keine Probleme bisher... Mac OS X 16.08.2011
Problem mit dem Festplatten-Dienstprogramm Mac OS X 27.10.2010
Volume Reparieren von Entfernter Max OS X Installation Mac OS X 09.09.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche