Volume mounten nur mit Passwortabfrage

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von macinfloh, 09.10.2006.

  1. macinfloh

    macinfloh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2005
    Hallo Leute,
    habe jetzt schon 2 Stunden das Forum durchsucht, aber nicht das gefunden was ich brauche.
    Bei uns in der Firma sind inzwischen alle DOSen mit einer USB-Security-Software versehen, damit sich niemand per USB-Stick oder HD Daten "ausleihen" kann. Diese Software gibt es natürlich für den Mac nicht.
    Nach einiger Recherche habe ich jetzt entdeckt, dass es scheinbar die Möglichkeit gibt, sowas per Applscript zu lösen. Soll heißen, ich schreibe ein (oder mehrere) Skripte, die das Admin-Passwort abfragen, sobald ein Volume (egal, was für eines) gemountet werden soll.
    Gibt man dann das falsche Passwort ein, wird das Volume nicht gemountet.
    Ist sowas grundsätzlich möglich und gibt es von etwas ähnlichem evtl. ein Beispielskript? Ich habe nämlich bis jetzt noch nichts gefunden (Applescript-Newbie) ;)
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
  3. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    iCrypt dürfte nicht seine Anforderungen erfüllen.

    Mit AppleScript wirst du da nichts erreichen. Das Ganze muss schon auf einer tieferen Ebene ablaufen.
     
  4. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Wie wäre es denn, die Daten die nicht ausgeliehen werden sollen mit einem Passwort zu schützen?

    Aber ich kenne auch eine Firma, die das auch so wie vom Ersteller beschrieben macht und da geht es um was anderes (also vielleicht nicht so eine hilfreiche Antwort).
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Das laesst sich doch ueber die Rechteverwaltung des Betriebssystems loesen wenn der Benutzer der das volume mounten will keine Admin Rechte hat.
     
  6. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Ich denke, es geht hier um die gewöhnliche Unternehmens-Paranoika. Die Mitarbeiter sollen mit den Daten arbeiten, diese aber nicht – was jedem MA unterstellt wird – heimlich für 100 Mio € an die Konkurrenz verkaufen können.

    Momentan fällt mir da nur der Automounter ein. Dieser müsste verändert oder gänzlich abgeschaltet werden. Dann noch die Rechte des ganzen Unix-Geraffels auf "System" gesetzt, so könnte es funktionieren.
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    wenn der Benutzer keine Admin Rechte hat sollte es moeglich doch moeglich sein die Rechte soweit einzuschraenken, dass kein externes Speichermedium gemountet wird. Ich sitze leider gerade an einem Dell Notebook und kann nicht verifizieren ob man das in der Benutzerverwaltung nicht ausschliessen kann.
     
  8. koli.bri

    koli.bri Gast

    Oder man packt den Kram auf dem Rechner erst in ein Passwortgeschütztes Image (geht mit dem Festplattendiensprogramm, für die Bedienbarkeit müsste es aber auch mit dem Automator möglich sein), welches dann auf den USB-Stick gepackt wird.

    Klappt freillich nicht, wenn die Daten auf OSX und Windows gleichzeitig benutzt werden sollen...

    Oder:
    Ein Script, was die Dateien in einen Ordner packt, diesen umbenennt un dzwar, so dass ein Punkt am Anfang steht, was dazu führt, dass dieser Ordner vom "normalen" System nicht mehr erkannt wird.

    Mit der bereits genannten Rechtvergabe auf Systemebene könnte man dann ein Programm, was diese Dateien dennoch sehen kann (XFolders) nur mit Passwort zugänglich machen...

    Sind nur zwei Ideen, die nicht getestet sind :)

    gruß
    Lukas
     
  9. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Klang nach einer guten, weil simplen, Lösung, die ich sofort überprüfte ;) In der Benutzerverwaltung in den Systemeinstellungen fand ich allerdings keine Einschränkung bezüglich Mounten von Volumes.
     
  10. koli.bri

    koli.bri Gast

    Wenn, dann sind sie meine ich in der Kinderschicherrung vom Finder :)
    Falls Du da nicht schon geschaut hast.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen