Volume fehlerhaft => Reparatur nicht möglich!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von SGAbi2007, 04.03.2006.

  1. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hab auf Anraten des .Mac-Supports ein Archive & Install machen wollen, wurde aber immer abgebrochen. Jetzt hab ich Rechte repariert und Volume überprüft. Volume hat Fehler, kann aber nicht repariert werden!

    Volume „Macintosh HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Verweise überlagern sich (Datei „Overlapped extent allocation (file 108@mail.imail.de/INBOX.imapmbox/Messages/225.partial.emlx)
    Verweise überlagern sich (Datei „2206810 /System/Library/Caches/com.apple.kernelcaches/kernelcache.830811BC“)
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    %)
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Bitmap muss geringfügig repariert werden
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Ungültiger Zähler für freie Blöcke
    („3255201“ sollte an Stelle von „3255199“ stehen)
    Volume-Header muss geringfügig repariert werden
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.

    Den gemeldeten Fehler bekomm ich auch beim Reparieren!

    Was nun?
     
  2. aclumb

    aclumb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2003
    mac os x dvd einlegen, neustart mit c gedrückt machen. dann ins festplattendienstprogramm gehen und dort das volume reparieren. hatte auch mal so eine fehlermeldung. so konnte ich sie beheben.
    hoffe es klappt
    a.
     
  3. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hab ich ja schon gemacht...man kann unter OS X gar kein Volume reparieren von dem man gebootet hat...geht also nur mit der Install-DVD...bricht er aber wie gesagt mit der gleichen meldung ab!
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Es gibt ein Tool, das heißt Applejack, das hat zumindest bei mir immer alle derartigen Probleme gelöst.Aber bitte das read me durchlesen.
    defekter Link entfernt
     
  5. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Beschden Dank!
    Hat funktioniert! :)
     
  6. serubbabel

    serubbabel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2003
    das gleich problem hatte ich vor kurzem auch!
    musste dann in das single-user interface und von hand reparieren.
    das funktioniert auf jeden fall auch immer!

    hier mal ein nützlicher Link!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen