VoIP-Integration in einem Haushalt mit analogem Telefonanschluss

Diskutiere mit über: VoIP-Integration in einem Haushalt mit analogem Telefonanschluss im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. ricci007

    ricci007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Hallo liebe Netzwerk-Spezialisten,

    ich habe schon immer Bammel gehabt, an unserem bestehenden Telefon-Konzept :D etwas aendern zu muessen :mad: . Aber wir wollen jetzt auf VoIP umsteigen und dazu habe ich noch ein paar Verstaendnisprobleme :rolleyes: .

    Ich will eine neue AVM-VoIP/DSL/WLAN-Anlage[1] (FRITZ!Box Fon WLAN) in unsere jetzige Verdrahtung :D im Keller mit aufnehmen (die BlueFritz!DSL-Anlage soll durch diese erstetzt werden).

    [1] http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN/index.html

    Bisher schaut es bei uns im Keller so aus:

    Code:
                                                  (Kabel v. 
                                                   Auszen 
                                                   kommend)
                                                      |
                                                      |
                                                      |
    +----------------------+    +------------+    +-------+
    | BlueFritz!DSL Router |    | (Splitter) |    | (TAE) |
    |     (Bluetooth)      |    |  +-+-+-+   |    |  +-+  |
    +----------------------+    |  | | | |   |    |  | |  |
               |                |  +-+-+-+   |    |  +-+  |
               |                +------------+    +-------+
               |                | RJ45 |     |     |  |
               |                +------------+     |  |
               |                    |  |           |  |
               +--------------------+  +---(???)---+  |
                                                      |
                                                +------------+
                                                | (Telefon-  |
                                                |  dose)     |
                                                |  +-+-+-+   |
                                                |  | | | |   |
                                                |  +-+-+-+   |
                                                +------------+
                                                      |
                                                      |
                                                 (Weiterverteilung
                                                  der einen, analogen
                                                  Telefonleitung auf
                                                  alle im Haus ange-
                                                  schlossenen Telefone)
    
    Was muesste ich jetzt machen, wenn ich die FRITZ!Box Fon WLAN so einbinden will, dass die ganzen (analogen) Telefone im Hause weiterhin funktionieren, aber eben ueber VoIP?

    DSL anschlieszen sollte ja kein Problem sein, einfach die BlueFritz!DSL-Box durch die FRITZ!Box Fon WLAN ersetzten und das RJ45-Kabel vom Splitter an die neue Box anstoepseln, oder?

    Was meint ihr, geht das ueberhaupt, mit dem VoIP und was muss ich wie verdrahten?

    LG & Danke schon mal im Voraus!!!

    ricci007

    EDIT: Was ist die Verkabelung (oben mit (???) bezeichnet) vom Splitter an die TAE, muss ich da etwas aendern. Der Splitter hat unten zwei Ausgaenge, links den RJ45 (DSL) und rechts auch einen. In der Mitte kommen ein paar Kabel raus und gehen zur TAE. Was die bewirken verbirgt sich mir :(.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.778
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    da die fritzbox das VoIP macht, musst du halt den stecker von telefondose in die fritzbox stecken (die hat aber glaub ich kein TAE sondern RJ-11)...
    wenn das nicht hinhaut, gehört aber auf jeden fall der TAE stecke von telefondose in den splitter.
     
  3. ricci007

    ricci007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Problem, bei der TAE und bei der dahintergeschalteten Telefonsteckdose kommen unten einfach ein paar Kabel raus (da stecken keine Stecker drinnen). Wenn man dort einen normalen Telefon-Stecker reinstoepselt, sind alle Telefone im Haus tod (oder ist das nur bei der TAE so???).

    Die TAE schaut so aus:

    [​IMG]

    Jup, die FRITZ!Box Fon WLAN hat einen RJ11-Anschluss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2006
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.778
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    das wird dann schwierig, eigentlich gehören die kabel aus der telefondose in den splitter, damit dsl funktioniert...
    da wird der techniker wohl die kabel der telefonanlage direkt in die buchse geknallt haben...
    es könnte sein, dass du mal ab machen musst und einen rj-11 stecker dran, damit der in die fritzbox passt...
     
  5. ricci007

    ricci007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Rein vom Verstaendnis her:

    Ich habe auf die VoIP-Box mit einem RJ11-Anschluss, wo muss ich *normalerweise* das das Endstueck des Kabels reinstecken (und welchen Anschluss hat das Endstueck diesen Kabels *TAE?*)???
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.778
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    das gehört ins telefon mit dem du dann per VoIP telefonieren willst und das endstück hat auch einen RJ-11...


    ihr habt aber doch bestimmt eine telefonanlage da dran hängen, oder?
     
  7. ricci007

    ricci007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Ja, dahinter haengt so ein grauer Kasten (ca. 25 x 25 cm) mit tausenden von Kabeln drinnen.

    D.h. also, ich muesste zwischen diesem grauen Kasten (ich nenne den mal so *fg*) und der Telefonsteckdose (jene nach der TAE) noch die VoIP-Box zwischenschalten? Oder ... irgendwie blick ich da garnichts mehr ...
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.778
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    genau, das wäre das prinzip.
    der kram der an der telefonsteckdose hängt müsste irgendwie an die VoIP box...
    allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die fritzbox es auch mit einer telefonanlage aufnehmen kann...
    die ist ja eher für ein telefon bzw einer kleine ISDN anlage ausgelegt...
     
  9. ricci007

    ricci007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Naja, dass ich keine grosze Telefonanlage, es wird halt nur die eine Leistung im ganzen Haus durchgereicht, d.h. wenn jemand anruft klingeln alle Telefone im Haus - es ist aber nur eine Leitung!!!

    D.h. ich braeuchte ein Kabel zum Anschluss an RJ11 an meiner Fritzbox und auf der anderen Seite muesste ich die einzelnen Kaebelchen manuell in die Telefonsteckdose (wieder die nach der TAE) klatschen. Oder geht das auch mittels RJ11-TAE-Kabel (ist halt dann nur die Frage, ob dann nicht alle Telefone im Haus tod sind :( ).
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.778
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    ich kenne die beschaltung der dosen nicht.
    aber wenn die telefone tot sind, wenn du da einen TAE stecker in die telefondose steckst, dann wird es nicht mit einem RJ11/TAE kabel gehen.
    da wirst du die kabel, die von der TAE dose zur telefondose gehen abtrennen dürfen und einen RJ11 stecker dran frickeln dürfen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VoIP Integration einem Forum Datum
VoIP über eigenes Festnetz (easybox 804) mit iPhone/iPad/Mac Internet- und Netzwerk-Hardware 14.09.2016
Mit time capsule und easybell VOIP ins Netz und Telefonieren Internet- und Netzwerk-Hardware 03.06.2016
Internet-Verbindungsabbrüche mit Fritzbox 7490 - VoIP von O2 Internet- und Netzwerk-Hardware 29.09.2015
VOIP mit Easybox 802 und Airport Extreme Basis als Repeater - wie? Internet- und Netzwerk-Hardware 19.07.2013
CTI Software fpr Aastra Voip Telefon Internet- und Netzwerk-Hardware 24.01.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche