VoIP - Anzahl möglicher Rufnummern

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von atc, 16.09.2005.

  1. atc

    atc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Mal zwei kurze Fragen da ich plane auf VoIP umzustellen. Ich bin bei 1&1 und die geben auf Ihrer Seite an das sie 4 zusätzliche Rufnummern zur Verfügung stellen.
    1. Heisst das jetzt das ich z.B. bei Umstellung auf einen analogen Anschluss (momentan habe ich noch ISDN, aber das soll dann abgeschafft werden) eine alte Rufnummer behalte und dann 4 zusätzliche bekomme, also 1+4 ?
    2. Falls man noch mehr Nummern benötigen würde wie wäre das möglich, oder geht das nicht?

    Habe gerade mal die Suche "bedient" aber dazu konkret nichts gefunden.
     
  2. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    1. Du bekommst bei 1 & 1 insgesamt max. 4 VoIP Nummern. Dies kann auch die Kombination 4+1 sein, die du angesprochen hast (wenn du deine bestehende Nummer nicht für VoIP freischalten lässt, sondern weiterhin über Festnetz nutzt).

    2. Du suchst dir weitere VoIP-Anbieter (VoIP ist ja nicht an einen bestimmten Internetzugang gebunden...), wie Sipgate, Web, GMX, ... Falls du die AVM Fritzbox nutzen möchtest, muss ich dir allerdings auch sagen, dass dort bei 10 Nummern "Schluss" ist.

    Nur ich überlege mal so am Rande, wofür man mehr als 4 Nummern benötigt, denn speziell 1&1 verbietet nach ihren AGB eine gewerbliche Nutzung ebenso wie die Nutzung ausserhalb der "in einem Haushalt lebenden Personen"... und entspr. Kündigungen hat's inzwischen auch schon gegeben (zumindest bei der Telefonflat).
     
  3. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    07.04.2005
    4 VoIP Nummern bekommt man bei 1&1 nur wenn man die 6 MBit Leitung nimmt. Bei der 2 MBit sind es noch 2 Nummern und bei der 1 Mbit ist es nur 1 zusätzliche Nummer.
     
  4. atc

    atc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Danke schonmal für die Infos, ich brauche eigentlich nicht mehr als 4 Nummern, die aber mit ziemlicher Sicherheit. Gewerblich nutze ich sie nicht, aber ich benötige z.B. schon allein 2 separate Rufnummern für die Alarmanlage am Haus.
     
  5. atc

    atc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Ist das ernsthaft so, habe ich nicht gewusst. Ich habe gerade erst in den Tarif gewechselt und noch nichts bezüglich VoIP freigeschaltet. Im Control-Center habe ich diesbezüglich keine Infos darüber gefunden, wo genau steht das?
     
  6. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Hm, also ich hatte mit einer 1024 schon 3 Nummern bei denen (plus noch eine Mögliche).

    Du verwechselst das jetzt anscheinend mit der möglichen gleichzeitigen Anzahl von Telefongesprächen. Das hat aber mit der Nummernvergabe grundsätzlich nichts zu tun.

    BTW: Auch mit 'ner dicken 6000'er Leitung kann man über die Fritzbox nur 2 Telefonate gleichzeitig führen. Das liegt aber an der Technik der Box... mal sehen, ob's D-Link dann besser hinbekommt, mit ihrer geplanten FBF7050-Konkurrenz ;)
     
  7. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Für Voice- und DTMF geht VoIP, allerdings Daten- und Faxdienste kannst du darüber nicht fahren.
     
  8. atc

    atc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Ja, Voice und DTMF reichen mir, mehr ist nicht notwendig.
    Wenn ich dich recht verstanden habe dann ist es doch so das 1&1 4 Nummern unabhängig von der Geschwindigkeit zur Verfügung stellt, richtig?
     
  9. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    07.04.2005
    Stimmt, ist wirklich die Anzahl Leitungen, sprich Anzahl gleichzeitig führbarer Telefongespräche.

    Dies ist erstmal unabhängig von der FritzBox. Man könnte z.B. 2 Telefongespräche über die Box und über 2 Computer max. 4 Telefongespräche gleichzeitig führen (natürlich mit der 6000er Leitung)
     
  10. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Ja, bei 1&1 lassen sich immer bis zu 4 Nummern für VoIP schalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen