VOB verlustfrei in Finalcut (.mov?)

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Eames, 19.05.2005.

  1. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Hallo zusammen,

    ich habe von einem Kunden zwei DVDs, die ich gerne verlustfrei in FinalCutPro importieren würde.

    Finalcut weigert sich die vobs direkt zu importieren, und alle Tools, die ich heute im Laufe des Mittags getestet habe, konnten auch nichts gescheites hervorbringen.

    (In Diva verlustfrei und 720x576 eingestellt und 16:9 bekommen etc.)

    Am liebsten wäre mir .vob » .mov

    Kann mir jemand ein Tool nennen, oder eine Lösung dies zu vollbringen?

    Da ist ja eine MySQL Installation einfacher. :rolleyes:

    Danke & Gruß, Mikalux
     
  2. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    FFMpegX scheint ja ganz gut zu sein, nur:

    Codiere ich es via Passthrouh, kommt ein .avi.mov heraus, das jedoch von FC Pro nicht importiert wird. (330MB)

    Codiere ich es als MPEG4 .mov, wird es eine sehr kleine Datei. (66MB)
     
  3. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Du musst die .vobs erst demuxen (Audio und Video trennen). Hast du mal MPEGStreamClip versucht? Mach damit einen Export nach DV oder PhotoJPEG mit 75% oder einfach unkomprimiert (alles via Quicktime-Konvertierung). Du kannst auch nach .m2v (MPEG2) und .aiff (für den Ton) exportieren, aber das ist teilweise etwas problematisch für weiteres Schneiden in FCP. mov ist ja auch nur ein Container. Willst du die Filme noch weiter verarbeiten oder was hast du damit vor? Vielleicht gibt es ja auch eine andere Möglichkeit.

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2005
  4. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    MPEGStreamClip kann ich nicht nutzen, da es eine MPEG2 Aktualisierung möchte, die ich erst bei Apple kaufen müsste.

    Kann mein QT Pro 6 nicht installieren, da ich ja schon das 7er bei Tiger habe.

    Ich muss den Film in FC neu schneiden ...
     
  5. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Wenn Du FCP4 oder DSP2 hast kannst Du eine neue Version des MPEG-2-Plugs auf der Apple Seite bekommen, siehe dazu die HP von MPEG Streamclip, dort ist auch der Link.
     
  6. xsoodom

    xsoodom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Quicktime 7 auf 6.52

    Hi hatte das gleiche Problem mit QTPro und dem automatischen Update.
    Suche mal QT 6.5 reinstaller in apple.

    Ich habe auch das Problem mit den Vobs. Habe ein urlaubsvideo auf DVD gebannt und möchte diese in FCP4.5 importieren um sie weiterzubearbeiten.

    Wenn einer eine Lösung hat, bitte mir mitteilen


    xssoodom
     
  7. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Die allerbeste Lösung um ein .vob in FinalCut zu bekommen, scheint mir über einen MPEG2 HardwareCodierer wie der Formac StudidoDV zu sein. DVD abspielen, und einfach in FC direkt loggen. So werde ich das in Zukunft machen.

    Keine seltsamen Tools mit tausend Einstellungen, und null Qualitätsverlust. ;)
     
  8. Ridze

    Ridze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Vob Dateien demuxen geht sehr einfach mit Cinematize.
    Cinematize kann mehrere Formate exportieren man muss rausfinden welches am betsen funktioniert, macht das ganze Kapitel abhängig.
    Kostet zwar 20 Euronen lohnen sich aber.

    Danach das Bild und Ton Material in FCP reinlegen und nachbearbeiten.

    Hatte so eine Trailer DVD erstellt mit guten Action Sequenzen .
    Von Original DVD´s (natürlich vorher decss ))
     
  9. krzyz

    krzyz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    wo gibt es bitte schön Cinamatize für 20 Euronen? Hätte gerne gekauft, oder gibt es schon etwas besseres (für qualitätsverlustfreies Arbeiten)?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen