.vob Dateien beschneiden?????

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von doescher, 04.06.2004.

  1. doescher

    doescher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2004
    Hallo,

    ich nehme über die dBox auf meinen Mac .vob Dateien auf, die ich dann auf DVD brennen möchte. Das funktioniert nach dem umwandeln über bbDEMUX -> Transcoder -> DVD2oneX auch sehr gut und reibungslos. Oft müßte ich aber diese Dateien am Anfang und Ende beschneiden, um Werbung zu entfernen.

    Leider habe ich kein Tool gefunden, mit dem ich eine .vob-Datein beschneiden kann, danach wiederrum als .vob-Datei sichern und dann in Toast brennen kann (wichtig, da Toast mehrere Kapitel zum einfacheren Navigieren generiert!).
    Es geht immer nur ein Sichern als .avi oder .mov und dabei verliert der Film oft die Synchronität von video und audio (Ton hängt hinterher). Das ist natürlich auch nix. Außerdem werden so riesige Dateien erzeugt, dass mit ein oder zwei Filmen meine Festplatte voll ist, ganz zu schweigen von dem zeitlichen Aufwand, den die Erzeugung dieser Dateien benötigt.

    Wie kann ich dieses Problem lösen, wie kann ich den Film beschneiden und danach einen funktionierenden Film gehalten? Gibt es andere Lösungen? Gibt es ein Tool, in dem ich sonst noch Kapitel zur DVD hinzufügen kann außer Toast?

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar
    doescher
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    im DVD Forum wurde dazu neulich ein link veröffentlicht. -> dieser hier

    gruss
    wildwater
     
  3. Knut676

    Knut676 Gast

    DVDXDV Warum geht das denn net so wie ich will? :)

    Hallo Welt,

    ich mal wieder.

    Habe mir jetzt mal dieses wunderbare Prog runtergeladen und es macht ja einen recht funktionalen Eindruck! Nur: Ich habe wie, in der Help Datei schon angemerkt: "Open DVD" geklickt, dann wird der Spass auch geladen. Dann steht da so Sachen wie Title 1-1, Title 1-2 Title 2-1 usw.

    Jetzt wollte ich einfach mal den Title 1-1 extrahieren! auf extract geklickt, Speicherort angegeben, Name und schwups... dann extrahiert er zwar was... doch der Vorgang dauert gerade mal 3 Sekunden und wenn ich die .mov abpsielen will passiert jor nix, bzw. in der Zeitleiste spielt er 2 Sekunden, aber weder mit Bild noch mit Ton?!

    Abspielen kann ich in dem Programm selber wenn ich "Open DVD" gedrückt hab auch nix. Da kommen dann ab und an so Bildfetzen von irgendeiner Szene, aber ohne Ton und mit einem Standbild.

    Habe ich irgendwas total falsch gemacht, oder ist das Problem bekannt?

    Danke und schönes WE
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    versuch mal die .mov in imovie zu importieren.

    gruss
    wildwater
     
  5. Knut676

    Knut676 Gast

    Dann kommt beim Importieren folgende Fehlermeldung:

    "Fehler beim Importieren_ Die Datei konnte nicht importiert werden: (-2009)

    ???
     
  6. Knut676

    Knut676 Gast

    So, ich versuch das mal jetzt direkt als VOB zu exportieren und er ackert jetzt wirklich länger... aber was ich dann machen muss ...mal sehen...
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    ich hab nun einen kurzen versuch gemacht.
    programm gestartet, DVD eingelegt und direkt von der DVD eingelesen (open DVD) danach eine kurze sequenz ausgewählt (in und out point) und das alles über "extract - new movie" für "imovie FCE PAL" abgespeichert. qt mag zwar die entstanden .mov nicht, aber in imovie liess sie sich problemlos importieren und bearbeiten.

    gruss
    wildwater
     
  8. Knut676

    Knut676 Gast

    okay, danke... dann werd ich das jetzt auch mal so versuchen... mal sehen obs funzt! ;)
     
  9. Knut676

    Knut676 Gast

    Mhmm... dasselbe in grün.

    "Open DVD", links da title 1-1 bzw. was anderes gewählt. edit point in und out gesetzt an den Anfang, export als pal, dann dauerst nicht länger als 2 Sekunden und dann versuche ich die .mov zu importieren und dann kommt der schon oben genannte Fehler 2009....

    Was soll ich denn davon halten. Kann das am System liegen? Mich wunderts ja schon, dass in in dem DVDXDV die DVD nicht abspielen kann.
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    was ist denn das für eine DVD? ich hab eine gekaufte zum testen verwendet. läuft die sonst auf dem mac (DVD player)?

    gruss
    wildwater
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen