VOB-Datei rippen?

Diskutiere mit über: VOB-Datei rippen? im Multimedia Allgemein Forum

  1. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Hallo Leute,

    hab eine DVD (ich bin der rechtmäßige Eigentümer, aber die DVD liegt bei meinen Eltern) auf mein PowerBook kopiert, um mir den Film bei Zeiten anzugucken. Jetzt habe ich den AUDIO_TS und VIDEO_TS-Ordner. Ich würde den Film von meiner Festplatte aus gerne rippen, so wie es mit OSEx z.B. möglich ist. Mit letzterem geht es nur von der DVD aus. Die VOB-Dateien lassen sich mit dem mPlayer, VLC, aber nicht mit dem DVDPlayer öffnen. Würde gerne einen avi-Film draus machen, wegen kein Platz auf HD.

    Kann mir jemand ein Tool empfehlen?


    Grüße
    Flo
     
  2. one.of.two

    one.of.two Gast

     

    Ich hatte mal ein supereinfaches und gutes, müßte nochmal nachschauen;
    Ansonsten kannst du's ja defekter Link entfernt probieren. :)
     
  3. sacki

    sacki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.04.2004
    DivXRay ist super !
     
  4. one.of.two

    one.of.two Gast

     

    ...defekter Link entfernt
     
  5. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Wenn's nicht Divx sein muss -> defekter Link entfernt

    Ist wirklich super!

    Gruss
    Kalle
     
  6. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich hab es dann mit DivXRay gemacht. Aber nicht mit der aktuellen Version (die hab ich nicht so verstanden), sondern mit einer älteren. Da konnte man aus vielen VOB-Dateien eine große machen. Ich hatte das Programm sogar auf meinem PB :rolleyes: !


    Grüße
    Flo
     
  7. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.07.2003
    Hmm.. eigentlich kann man mit dem DVD-Player Video_TS-Ordner öffnen..
    Nur keine einzelnen VOB-Dateien.

    feel_x
     
  8. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
     
    An und für sich schon, aber er hat es nicht gemacht! Ich konnte den Ordner wohl auswählen, aber... nix tut sich! Aber jetzt hat es ja anders geklappt...


    Grüße
    Flo
     
  9. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.07.2003
    wie hast Du den Film denn auf die HD kopiert? Im Finder?
    Das würde eigentlich heißen, dass er gar nicht kopiergeschützt war.
    Um so verwunderlicher, dass der DVDPlayer nicht will.

    Sorry für die Neugierde; interessiert mich jetzt nur mal :)

    feel_x
     
  10. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Ich hab die irgendwie auf den Desktop kopieren können. Geht das nicht immer?!? Einfach die DVD genommen und mit der Wahl-Taste auf den Desktop gezogen... Ich hab mir da gar nicht soviel Gedanken gemacht. Wenn das nicht geklappt hätte, wäre was anderes gekommen...


    Grüße
    Flo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VOB Datei rippen Forum Datum
importierte vob files springen auf mediaplayer und in VLC Multimedia Allgemein 18.06.2013
wie VOB Dateien umwandeln Multimedia Allgemein 07.06.2012
Video für PSP von VOB Datei Multimedia Allgemein 04.09.2005
MPEG-Streamclip läd VOB.-Datei nicht richtig Multimedia Allgemein 24.02.2005
ffmpegx encodiert vob datei nicht. Multimedia Allgemein 07.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche