VNC - Programm

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Dom!, 10.08.2006.

  1. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.04.2006
    weiß nicht ob dies das richtige forum ist, da ich aber nur apple remote desktop kenne versuche ich es mal:

    ein kumpel hat mir ard gezeigt. da wir hier im büro manchmal das problem haben, das ein mitarbeiter probleme mit seinem pc hat, windows eben ;) , muss jemand durch das haus laufen um sich drum zu kümmern. wenn es dann nur eine kleinigkeit ist ärgert das einen schon ganz schön!!!!!

    habe mir tight vnc herunter geladen. aber was mich stört: ich kann die leute nicht mit passwort ablegen! muss immer mir die ip nummer suchen, eingeben, passwort suchen und eingeben und dann gehts erst. kann man niemandem zumuten!

    gibts ein programm wie ard für windows!?

    gruß
    dom!n!k
     
  2. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Wenn Du ARD hast kannst Du nicht nur auf Macs, sondern auch auf jeden Rechner auf dem ein VNC-Server läuft zugreifen.

    Grüße,
    Flo
     
  4. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.04.2006

    ich weiß, aber mein dad nutzt ein macbook, auf dem er im büro ausschließlich windows betreibt. würde er mac nutzen würd ich ard ordern und alles ist im lack.


    bei ultra vnc kann ich auch keine verbindungen speichern. ard ist sooo komfortabel!!!!! gibt es den in der windowswelt nichts vergleichbares?!
     
  5. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Windows XP Pro hat einen integrierten RemoteDesktop-"Server" an Bord. Den Client gibts auch für den Mac und so könntest du zu den PCs verbinden, die in den Sicherheitseinstellungen die Verbindung mit RemoteDesktop erlaubt haben.
    Natürlich braucht man hier auch die IP.

    Sonst gibts noch weitere Tools, die viel komfortabler sind (Verbinden via Computername, Tastatur-Mouse-Sperre für den User etc etc) aber nur für Windows...

    Homer
     
  6. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Ich dachte Du hast schon ARD.
    Dass auf dem Zielrechner Windows läuft ist ja wie bereits erwähnt egal, solange dort auch ein VNC-Server läuft. ARD ist so oder so nutzbar.

    Grüße,
    Flo
     
  7. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.04.2006

    ich brauchs ja für windows. kannst du mir da links geben um die verbindung komfortabeler nutzen zu können?! die eingabe von passwort und ip nervt mich, zu umständlich!
     
  8. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    defekter Link entfernt ist dein OpenSource-Freund.:)
     
  9. Dom!

    Dom! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.04.2006
    chicken ist doch für mac?!

    ich versuchs nochmal:


    ich will VON einem windows pc AUF einen windows pc zugreifen via vnc.

    vielleicht gabs missverständnisse da ich ard einbezogen habe was ja ein mac programm ist.

    hoffe ich habe mich jetzt verständlich ausgefrückt :rolleyes:
     
  10. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.12.2003
    tight vnc gibts z.b. für windows, bei beiden installieren, bei einem den server laufen lassen beim anderen den client über die ip:5900 zugreifen, oder ohne client über java geht auch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen