vnc / apple remote als 2. benutzer benutzen

Diskutiere mit über: vnc / apple remote als 2. benutzer benutzen im Mac OS X Forum

  1. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Hallo,

    habe für einen Kumpel einen zweiten Benutzer in meinem System angelegt. Dieser benutzt Linux und will gerne hin-und wieder was unter OS X testen.

    Habe gerade unter Sharing "Apple Remote Desktop" aktiviert und er kann sich auch prima via Netzwerk mittels vnc verbinden. Nur verbindet er sich quasi auf meinen Desktop und wir agieren gleichzeitig, was nicht der Sinn ist.

    Kann man sich via vnc als eigener Benutzer anmelden und seine eigenes System laufen haben?

    Danke
     
  2. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    *hoch schieb*

    keiner eine Ahnung?
     
  3. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Hm, sollte mich auch wundern...
    (*auchschieb*)
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Könnt ihr vielleicht das alberne Gespamme lassen? :D

    VNC ist für so etwas nicht geeignet.
    Es "kopiert" nur den aktuellen Bildschirm und die Tastatur auf einen entfernten Rechner.
    Wenn Dein Freund auf der Kommandozeile arbeitet, wäre ssh (=Entfernte Anmeldung) die richtige Lösung.
     
  5. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Er will aber doch offenbar so was wie X, also nicht nur eine Shell, sondern den ganzen Desktop.
    Wile
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Dann lautet die Antwort: "Nein!"
     
  7. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Das ist aber schon schade... Dann muss er sich wohl KDE installieren und das ganze ueber X11... *duck*
     
  8. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Ok, na dann wird das nichts, schade eigentlich!

    Und im Terminal rumhacken kann er bei sich in Linux auch, ist ja da quasi das selbe.

    Aber wenn trotzdem noch eine schlaue Idee hat, eine unabhängige Oberfläche eines zweiten Benutzers auf ein anderes System per Netzwerk zu beamen, immer ran damit :)
     
  9. Marzipani

    Marzipani MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    das geht schon, aber dazu müsste man 2 rechner in einem haben :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche