Visitenkarte aus Freehand - Datei anlegen, Druck etc.

Diskutiere mit über: Visitenkarte aus Freehand - Datei anlegen, Druck etc. im Drucktechnik Forum

  1. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Hallo Forum,

    ich muss eine Visitenkarte abgeben, folgende Problem, ich habe schon einige Karten gemacht aber immer die original Freehand Datei dem Belichter gegeben.
    Mit PDF und Postscript usw. habe ich nicht so viel Erfahrung, arbeite ich erst so richtig rein.

    Mein Endformat der Karte soll 85mm x 45mm sein.

    Ich habe das Freehand Dokument mit 85mm x 45mm angelegt und alle Grafiken schauen 3mm über den Dokumentrand hinaus (Beschnitt).
    Ich habe 3mm bei "Erweiterung" angegeben (Eigenschaften / Objekt)

    Ist es besser das Dokument selbst in 91mm x 51mm anzulegen?

    Die Druckerei hat gemeint sie hätten gern ein EPS File, welches nehme ich denn, das unter den Export Funktionen (Apple EPS) oder das EPS aus dem "speichern unter" Menu (Editierbare EPS).

    Wenn das geglückt ist kommt die Druckerei klar damit, ich habe gemerkt wenn ich mir das EPS angucke ist es immer ein Tick grösser als meine 91mm x 55 mm.

    Ansonsten wie lege ich es korrekt über den Distiller an, so dass sie am Ende keine Din A4 Seite bekommen sondern die Karte die mit Beschnitt 91mm x 51mm gross ist.

    Wie würdet ihr euer Dokument in Freehand anlegen, gibt ja zig Möglichkeiten?

    Wäre für Hilfe sehr dankbar.
     
  2. huetschemann

    huetschemann Banned

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2004
    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2006
  3. kraftwerk

    kraftwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Hallo,

    richte das Seitenformat in FH bei .eps oder .pdf die Datei grundsätzlich incl. Beschnitt ein: also wenn beschnittenes Endformat 85x45 mm (Norm wäre allerdings 85x54 mm) dann mit 91x51 anlegen. Dann entweder daraus ein .eps exportieren oder aber über Druckdialog ein .ps und dann via Distiller (Formateinstellung 91x51) ein .pdf erzeugen. So verfahre ich bei Digitaldruck.

    Werden die Karten klassisch via Film gedruckt, lege ich einen 10er-Nutzen auf einer A4-Seite incl. Schnittmarken an.

    bye Kraftwerk
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2005
  4. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    85 x 45 sieht schnittiger aus ;-)
    @ Kraftwerk, zeichnest du die Schnittmarke selbst ein, so habe ich das bei Freehand gemacht?
     
  5. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Ich schaffe es nicht mit diesem PS (Postscript) Format in Freehand.
    Es gibt unter Mac OS X Tiger und Freehand MX die Funktion im Druckermenü, PDF als PS abspeichern, wenn ich das Ding dann in den Destiller schicke bekomme ich eine Din A4 Seite anstatt der 91mm x 51mm
     
  6. huetschemann

    huetschemann Banned

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2004
    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2006
  7. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    So ich habe das EPS mal upgeloaded, als Quark EPS abgespeichert (habe mal gelesen dass das gut sei, wegen Vorschaufunktionen).
    Vielleicht kann mir jemand noch mal genau erklären wie ich ein Postscript File aus Freehand MX unter OS X Tiger bekomme, dass sich dann durch den Destiller jagen lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  8. kraftwerk

    kraftwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Ja, aber nur beim 10er-Nutzen. Dafür habe ich mir einmal ein Standlayout gebastelt, das ich immer wieder verwende.

    Beim Distiller musst Du dir eine joboption mit dem entsprechenden Seitenformat einrichten, dann kommt da auch kein A4 mehr raus.
     
  9. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Das Format im Distiller spielt überhaupt
    keine Rolle, solange die Trimbox korrekt
    gesetzt ist.

    Zur Visitenkarte:

    Der weiße Schriftzug „Rote Harfe“
    ist auf Überdrucken gesetzt ;)

    Das Ausschießen würde ich in
    jedem Fall deiner Druckerei über-
    lassen. Glaub mir, die freuen sich.



    Gruß
    Ogilvy
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2005
  10. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Hi Don,

    glaube nicht, ich wollte Dir was Böses oder hier mal rummeckern. Ich hätte da ein paar kleine Detailvorschläge:

    o Im EPS fehlt das é bei »Caf / Bar / Restaurant«.
    o Du hast im Stadtnamen zwei Leerzeichen zuviel: »Berlin - Kreuzberg«. Auch wenn's immer häufiger zu sehen ist, sind die Leerzeichen dort nicht richtig. Besser: »Berlin-Kreuzberg«. Ich glaube ja, das mit den Leerzeichen um den Divis kommt von MS Word ...
    o Die hier in Deutschland übliche Form eine Telefonnummer anzugeben ist:
    - Vorwahl in Klammern
    - von "hinten" begonnene Zahlenpärchen (je 2)
    - verringerte Abstände (in Freehand einfach die Schriftgröße eines Leerzeichens zwischen den Zahlenpaaren auf die Hälte verringern, also statt zum Beispiel 7pt statt 14pt)

    Dies nur als Anregung, denn wie heißt es schön in der Typographie, "Es gibt keine Regeln, es sei denn man bricht eine" :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Visitenkarte aus Freehand Forum Datum
Farbauftrag max. 260% aus Photoshop Drucktechnik 22.12.2009
image aus google earth Drucktechnik 30.04.2009
Verschiedene PDF-Versionen aus ID CS3 Drucktechnik 10.01.2008
Blitzer beim Ausdruck aus Adobe InDesign auf Laserdrucker Drucktechnik 05.07.2007
pdf aus plotmaker (archiCAD 9) Drucktechnik 09.12.2006

Diese Seite empfehlen