Virus???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Friedemann, 02.08.2004.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Hallo liebes Forum,

    ich war das Wochenende über in Urlaub, komme nach drei Tagen wieder unf schmeiße gerade eben meinen Rechner an, da sagt er mir, dass die Systemzeit auf ein Datum vor dem 01.01.1970 eingestellt sei.

    Das hat mich schonmal sehr gewundert, hab ihm erstmal gesagt, er soll sich das Datum vom MacServer holen, was er anscheinend nicht tat, da mein iCal glaubte, ich sei im Jahr 1969. Also habe ich das Datum manuell eingestellt, vorauf hin es wieder klappte.

    So weit, so seltsam - denn woran es liegt weiß ich nicht, dass die Pufferbatterie so schnell schlapp macht kann ich mir schlecht vorstellen.

    Aber es wird noch viel interessanter: Ich öffnete danach wie gesagt wieder iCal, woraufhin ich zwei Erinnerungspopups bekam: einen für eine Hitler DVD irgendwann im Mai und eine weitere, deren genauen BEtreff ich vergessen habe.
    Allerdings sind beides Erinnerungen für Aufgaben, die ich NIE verfasst habe und beide Daten sind halt auch schon viel zu alt.

    Was kann da denn passiert sein?? Gibts es evtl. einen Mac-Virus oder ist die Antwort viel banaler???
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    kann es nicht sein dass irgendeine Person dir einen dummen streich spielen wollte und dir die Termine von Hand eingetragen hat?
     
  3. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Wie denn? Ich war weg, die Wohnung war leer, abgesehen davon, dass keiner mein Passwort hat!
     
  4. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.943
    Zustimmungen:
    1.581
    MacUser seit:
    15.12.2003
    Daß das Datum auf 01.01.1970 gestellt war, klingt stark nach einem PMU Reset.

    Das mit iCal macht mich auch stutzig.
     
  5. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.04.2004
    SIE beobachten dich! :D Also das Datum lässt schon auf ne schlappe Pufferbatterie oder einen (manuellen) PMU-Reset schliessen. Also check das noch mal mit dem iCal und deinen "Freunden". Oder hast du einen falschen Kalender aboniert? Du erwähntest da was von einem Mac-Server...

    xtian
     
  6. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Was ist denn ein PMU-Reset?
    Das mit der schlaffen BAtterie würde mich schon wundern, bei noch nicht einmal dreimonatigem Besitz.

    Ich habe nichts abboniert, man kann nur das Datum und die Uhrzeit automatisch von einem Apple-Server einstellen lassen.

    Hmmm, dass mit den Freunden könnte natürlich sein, dass an der Uni mal jemand was gemacht hat, nur warum ich bei Terminen im Mai und Juni (habe insgesamt drei suspekte Termine gefunden) heute eine Benachrichtigung kommt ist schon seltsam, oder? Das NOtebook hatte ich seit einer Woche nicht mehr in der Uni und wenn das ein Kommilitone gemacht hat, müßte das ja schon vorher mal eine Benachrichtigung gegeben haben, oder?
    Oder liegt das an dem PMU-Resest?

    Wie kann ich denn feststellen, obs die Batterie oder dieses Reset ist? Einfach ausschalten und wieder anschalten??? Ich bin echt verwirrt...
     
  7. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.943
    Zustimmungen:
    1.581
    MacUser seit:
    15.12.2003
    Wenn das Problem mit dem Datum häufiger auftritt, wird es die Batterie sein.

    Wie man einen PMU Reset durchführt, dazu findest Du Infos auf der Apple Homepage.
    Dieser Reset ist dazu da, etwaige Fehler, die in Verbindung mit den Energiesettings auftreten können, zu beheben (z.B. Standby nicht möglich o. Gerät wacht nicht mehr auf etc.).
     
  8. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.943
    Zustimmungen:
    1.581
    MacUser seit:
    15.12.2003
    achja, PMU steht für PowerManagmentUnit (o.ä.).
     
  9. xtian

    xtian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.04.2004
    ..und hier der Rest des Artikels.

    xtian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen