VirtualPC und Modem

Diskutiere mit über: VirtualPC und Modem im Utilities und Treiber Forum

  1. msslovi0

    msslovi0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Und ich schon wieder :D

    Vorweg: Ja, http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;824363 kenne ich und habe ich auch so gemacht. Allerdings ohne Erfolg.

    Ich möchte in der Lage sein, mittels VirtualPC auf das interne Modem meines Powerbooks (15", 1.67 GHz) zuzugreifen. Klappt aber nicht. In den Einstellungen für den virtuellen PC (Win XP Pro) ist für com1 das interne Modem des Powerbooks eingestellt. Dieses ist auch unter XP als 'Standard 56000 bps Modem" installiert, wie es die MS-Anleitung vorsieht. Aber ich kann weder mit einer normalen DFü-Verbindung noch mit der eigentlichen Software, für die ich das brauche, darauf zugreifen, das Modem würde nicht reagieren ist die Meldung, etwas ähnliches meint auch die Modemdiagnose in der Systemsteuerung.

    Unter OS X (10.4) funktioniert das Modem problemlos...

    Matt
     
  2. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    sehr komisch.
    Hast Du das Modem in Windows mal deinstalliert, windows neu gestartet und mal neu installiert (inkl. automatischem suchen)?

    Kannst Du auf USB-Geräte vom windows aus zugreifen? Z.B. Maus?


    Nur zur Info: Eine erneute Anwtort von mir kann u.U. etwas dauern.
     
  3. msslovi0

    msslovi0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Neustart habe ich schon gemacht (ist ja schließlich Windows), eine Neu-Installation nicht, werde ich heute abend mal angehen.
    Die Plug'n'Pray-Suche soll man ja laut Installationsanleitung nicht nutzen...

    Matt
     
  4. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Ja, mach mal.

    Die Plug'n'Pray-suche würde ich aber trotzdem mal machen.
    Abschmieren kann da nichts.

    Was für eine Anwendung willst Du denn überhaupt nutzen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da nix für den mac gibt.

    Bodo
     
  5. msslovi0

    msslovi0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Nun, es gibt wenig, was es nicht für den Mac gibt, aber die Software gehört leider dazu. Das Programm nennt sich FABEntry und wird dazu benutzt, um Videotextseiten (u.a. beim BR) zu aktualisieren.

    Bevor Fragen kommen: Die Übertragungsmöglichkeiten E-Mail und FTP werden vom BR nicht angeboten, deswegen bin ich auf die Software angewiesen.

    Matt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  6. msslovi0

    msslovi0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    So, Neuinstallation des Modems hat nichts gebracht, wurde von der Diagnose nach wie vor nicht erkannt. Auch P&P fand das Modem nicht.

    Bei macosxhints bin ich auf einen Beitrag gestoßen, wo die Neuinstalltion von VirtualPC (also der Anwendungssoftware, nicht des eigentlichen emulierten PC!) das Problem gelöst hat (auch am PowerBook). Auch wenn ich das für ausgemachten Blödsinn hielt, die Überlegung "Halt, es ist doch Windows" hat mich dann doch dazu gebracht es zu versuchen.

    Und siehe da, es funktioniert. OK, ansatzweise. P&P erkennt zwar weiterhin kein Modem, manuell installiert funktioniert aber zumindest die Diagnose. Hier ist dann aber auch wieder Endstation. Weder FABEntry noch das DFÜ-Netzwerk können eine Verbindung aufbauen. Letzteres meldet:
    (man frage mich bitte nicht wie das funktionieren soll, etwas zu trennen, das noch gar nicht verbunden ist!).

    Aktuell fällt mir zu dieser Windows-Misere nur ein alter Lego-Werbespruch ein: "Jeden Tag ein neues Spielzeug".

    Matt
     
  7. msslovi0

    msslovi0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Nachtrag: Modem-Diagnose funktioniert nur, wenn der Rechner neu gestartet wurde. Mache ich nur eine Schnellspeicherung, erkennt Windows nach dem Starten das Modem nicht mehr...

    Ich werde wohl mal bein Bayerischen Rundfunk anrufen müssen, ob es nicht doch eine Mac-Software gibt...

    Matt
     
  8. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Nette Sprüche.
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

    Bekommst Du den Fehler, wenn das Modemkabel gesteckt ist, oder auch wenn es lose ist?

    Mir war so, als hätte ich bei so einem Fehler mal das ganze DFÜ-Netzwerk neu installiert.
    Es gibt irgendwo in Systemsteuerung -> Software -> Zubehör (oder so) einen Eintrag DFÜ ***
    Den entfernen (bzw. Kreuz wegnehmen), neu starten (ist ja schließlich windows), an selber Stelle kreut wieder setzen.


    Wegen der Software ...
    Ist das eine Eigenentwicklung vom BR? Ansonsten lässt sich doch bestimmt was über die Protolle rauskriegen und dann eine ähnliche Software.
     
  9. msslovi0

    msslovi0 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Das ganze ist unabhängig davon, ob ein Kabel steckt oder nicht.

    Die Software ist im Prinzip nur ein Aufsatz auf HyperTerminal, das sich per Modem beim BR einwählt und dort reine Textdateien abliefert, keine Ahnung, ob es was ähnliches für den Mac gibt, Protokoll sollte aber nicht das Problem sein. Die Software hilft eigentlich nur, die Seitenumbrüche und die Breite der VT-Seiten anzuzeigen und kümmert sich natürlich um die Übertragung. Es ist keine Eigenentwicklung des BR, aber wohl eine Eigenentwicklung der Firma, die das 'übrige' VT-System, also auf Seiten des BR (und möglicherweise anderer Sender), geschrieben hat.

    Matt
     
  10. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.10.2003
    hmm probier das mal mit der De- und Neuinstallation vom DFÜ.

    Einen Ersatz von HyperTerminal gibts bestimmt.
    Aber da kein ich dann doch leider nicht helfen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VirtualPC Modem Forum Datum
Wer arbeitet mit VirtualPC Utilities und Treiber 15.11.2005
MS Remote Dektop Client vs VirtualPC Utilities und Treiber 22.09.2004
Läuft GrafStat unter VirtualPC? Utilities und Treiber 03.09.2004
VirtualPC und Turbolister Probleme Utilities und Treiber 13.05.2004
VirtualPC & virtuelle Umschaltung Utilities und Treiber 03.11.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche