Virtual PC für mehrere Benutzer

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von antennchen, 13.04.2005.

  1. antennchen

    antennchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2005
    Hallo Spezialisten!
    Warum müssen einfache Dinge immer so kompliziert sein??? Habe meinen Mac in ner W2k-Domäne hängen und vor kurzem VirtualPC7 installiert. So weit kein Problem. Wenn ich jetzt aber nen anderen Domänenbenutzer als mich am Mac anmelde, so hat der keinen Zugriff auf das bereits installierte Windows. Kein Wunder, liegt ja auch im User-Verzeichnis. Hab ich denn irgendeine Chance, dieses OS für andere Benutzer freizugeben? Schließlich kann ich doch nicht für jeden Benutzer ein eigenes Windows installieren (oder ist das wirklich der Sinn der Sache???? Kapiers nicht!!!) Und ich hab echt viele Benutzer.
    Wäre suuuuper-dankbar, wenn jemand einen klitzekleinen Tip für mich hätte.

    Schönen Tag noch

    Antennchen
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich sitze jetzt nicht an meinem Mac.
    In Virtual PC kannst Du bei den Einstellungen > Netzwerk zwischen zwei Arten (virtuelle Umschaltung und freigegebenes Netzwerk soweit ich mich erinnere).
    Du benötigst die Variante, die für das Windows System in VPC eine eigene IP-Adresse erfordert (in dem Menü erläutert), dann klappt das auch.
    (Ich glaube, das war virtuelle Umschaltung)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2005
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    leg halt das windows vpc drive in den ordner für alle benutzer...
     
  4. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    @maceis

    Ich glaube nicht das er/sie das wissen wollte. ;)

    @antennchen

    Am besten ist, du kopierst die VPC-Ordner in einen für alle zugänglichen Ordner und legst im Benutzer-Ordner nur Aliase zu diesen Ordnern an. So habe ich es gemacht. Auch mit iTunes. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2005
  5. antennchen

    antennchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2005
    Vielen Dank für die fixen Antworten. Bisher hatte ich zwar noch keinen Erfolg, probiers aber weiter.
    Wer von Euch macht´s denn selber so? Wenn ich das vpc drive in den ordner für alle benutzer lege, ist meine Virtual PC List trotzdem leer. Oder ist das "vpc drive" was anderes als der Ordner "Virtual PC List"? Sorry, bin vielleicht auch schwer von Begriff...
     
  6. antennchen

    antennchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2005
    @-Nuke-
    Danke, Du hast mir echt weitergeholfen. Erst ging´s zwar nicht, aber das war nur noch ein kleines Rechteproblem. Supiiiii vielen Dank!
    Jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie ich jedem User dieses Alias in die Dokumente lege, so eine Art Default User Profile. Mal schauen, ob googeln hilft... Ansonsten melde ich mich wieder.
    Ciao
    Antennchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen