Virtual PC auf externer Firewire Festplatte

Diskutiere mit über: Virtual PC auf externer Firewire Festplatte im Andere Forum

  1. Craycill

    Craycill Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Hi, bevor ich mir Virtual PC kaufe, wollte ich fragen, ob man es auf einer externen FireWire Festplatte installieren kann oder ob ich es auf der FP in meinem PowerBook installieren muß.
    Kann mir das jemand sagen, vielleicht hat jemand von Euch eine solche Installation?
     
  2. Craycill

    Craycill Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Hi, kann mir wirklich niemand die Frage von oben beantworten?
     
  3. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    23.08.2004
    Ich denke nicht, dass das möglich ist. VirtualPC ist eine echte virtuelle Maschine, auf der du verschiedene Betriebssysteme laufen lassen kannst und die daher deinen Computer benötigt und nicht deine FW-Festplatte. Gibt es einen Grund, weshalb du das so handhaben willst?
     
  4. Momir

    Momir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Hi,
    ich denke man kann das Programm auch auf einer externen Festplatte installieren, weiß ich aber nicht genau. Ich weiß aber, dass man den virtuellen PC auf jeden Fall auf einer externen Festplatte installieren kann. So läuft mein virtueller PC mit WinXP von meiner USB2 Festplatte.

    gruß
     
  5. Craycill

    Craycill Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Hi,
    mir geht es in erster Linie darum, meine FP auf dem PB möglichst frei zu halten.
    Wenn ich dann XP und die davon benötigten Programme auf der FireWire FP installieren kann, wäre das schon einmal etwas.

    Gruß
     
  6. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    23.08.2004
    Du willst XP nicht wirklich auf VirtualPC betreiben? W2K ist noch einigermaßen komfortabel, Windows 98 sogar relativ zügig. Die 2 bis 4 GB, die du dafür benötigst, tun deinem Powerbook nicht weh.
     
  7. Craycill

    Craycill Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Hi,
    doch, ich wollte w2k auf virtual pc betreiben. Es geht mir eigentlich nur um ein Steuerprogramm und die disk2phone software für mein k750i.
    Meinst Du das ist zu lahm, habe ein G4 PB mit 1,67 Ghz und 1 GB Arbeitsseicher.
     
  8. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    23.08.2004
    Du kannst VirtualPC ohnehin nur maximal 512 MB RAM von deinem System zuweisen, egal wieviel RAM du hast. Ich habe mein XP Pro (damals auf einem 1.33 PB) gegen ein W2K Pro ausgetauscht, nachdem XP auch im Classic-Modus absolut inakzeptabel lief. Das W2K läuft akzeptabel; beim Umstieg vom 1.33 auf das 1.67 PB waren nur minimalste Performance-Steigerungen wahrnehmbar.

    Dein K750i solltest du auf dem Mac mindestens genauso gut betreiben können wie unter Windows, wobei ich die von dir genannten Programme jedoch nicht kenne.
     
  9. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    VPC wird auf der internen Platte installiert. Die virtuellen Maschinen erstmal auch. Aber wenn die Maschine dann installiert ist kannst Du sie ganz einfach auf eine externe Platte verschieben und von dort aus betreiben.
     
  10. Craycill

    Craycill Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Hi,
    danke erst einmal für Eure Antworten. Mit der Performance habe ich allerdings erst einmal bedenken. Klingt so, als sollte ich Steuer und MP3 Import auf das K750i dann lieber über das 1Ghz Notebook von meiner Frau machen und mir das Geld für Virtual PC sparen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche