Virtual PC 6.1 auf iBook Win98/ME

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von MAC2214JV, 13.11.2004.

  1. MAC2214JV

    MAC2214JV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    Hallo,
    bekomme es einfach nicht hin, VPC mit Win98 auf meinem iBook zu installieren. Selbst mit der gutgemeinten Anleitung hier nicht.
    Ich kann einfach nicht von "Diskette" booten, es kommt immer die Fehlermeldung "OS not found".
    Was mache ich falsch?
    Danke fuer evtl. Hilfe
    Werner
     
  2. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    naja, hast du denn eine diskette (ibook hat doch gar kein diskettenlaufwerk) oder disketten-abbild? warum lässt du windoof-setup nicht von cd booten? ist ohnehin viel einfacher und schneller. ab win98SE geht das.
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    vorab, bzw. kurz gesagt:
    ---------------------------
    Du hast wahrscheinlich eine nicht bootfähige Win98-CD. Daher mußt Du den PC mit dem DOS-Disk-Image starten: das mitgelieferte Image der DOS-Diskette auf das Diskettensymbol unten im VPC-Fenster ziehen und return drücken, dann startet DOS. Danach kannst Du mit E:setup das Windows-Setup starten.

    Der Trick:
    Du mußt beim Anlegen des neuen PC einen "DOS-PC" im Format FAT16 anlegen. Erstellst Du einen Win98-PC mit FAT32 funktioniert es eben NICHT.

    aus der VPC6-Hilfe:
    ----------------------
    Note: Versions of Virtual PC that come with PC DOS also include a PC DOS boot floppy image. This image is necessary to boot the new PC you are creating in order to access the CD ROM and install the new OS. PC DOS however, does not support drive images over 2GB (it only supports the FAT 16 format.) To ensure the proper format of the drive image when using a PC DOS boot floppy, make sure you choose DOS as the operating system you will be installing from the options presented in the PC Setup Assistant even if the OS you want to install is Windows-based. This will ensure that the new drive image is formatted correctly and that it is accessible from the PC DOS boot floppy.

    2
    Start up the virtual machine. You will receive an error message that the drive image is not bootable.

    Drag the bootable floppy image (located in the Extras/Installing Other OSes folder in the Virtual PC installation folder) to the floppy disk icon in the lower left corner of the Virtual PC window.

    Press any key to continue and then insert the Windows installation CD-ROM.

    3
    If you are using a floppy image from a previous version of Virtual PC, follow the instructions on the screen to prepare the drive for installation. *See the note in Step 2.

    If the boot floppy was included with Virtual PC 5 including a version of the Windows OS, it will offer a menu when the PC boots. Choose "Start computer with CD-ROM support".

    4
    When the PC has finished booting, type "E:" (or D: depending on the drive letter of the CD-ROM.)
    Type "setup.exe" and press Return.
    The Windows Setup program to will then take you through the setup process.
    -------------------------
    Ich mache das auch höchstens einmal im Jahr und vergesse es immer wieder - lästig.

    No.
     
  4. MAC2214JV

    MAC2214JV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    Finde die Dos Boot Floppy nicht auf der VPC CD.
    Habe einen neuen DOS PC angelegt. Es kam aber leider nix mit FAT16 oder 32.
    Geht das dann automatisch? Auf jeden Fall finde ich kein Boot Floppy image auf der CD oder im VPC Folder. Habe versucht ueber das Compaq Laptop eine Win startdiskette zu kopieren und die dann auf das Diskettensymbol zu ziehen bzw. sie zu capturen, geht leider aber auch nicht weiter.

    Gruss
    Werner
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    ich kann mich auch täuschen: Ggf. führt die Auswahl eines DOS-PC automatisch zu "FAT16".

    Ich habe das Disk-Image der PC-DOS-BootDisk noch auf einer alten VPC5-CD. Kann ich Dir gerne mailen, wenn Du mir per PN Deine E-Mail-Adresse mitteilst.

    No.
     
  6. MAC2214JV

    MAC2214JV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    07.05.2004
    O Mann bin ich bloed!
    Jetzt funzt's. Hab einfach mal ne andere Win98 Version probiert (Man hat ja noch genug da rumliegen). Hab bisher immer mit einer WinME Version probiert.
    Auf jeden Fall jetzt installiert er Win98 SE. Hat von CD gestartet.

    Ist auch nicht lebendswichtig, hat mich nur geaergert, dass ich es nicht draufbekam.
    Ein WinXPpro lief laeuft unter VPC, nur halt bissel lahm. Brauch es eigentlich nur fuer ein Programm.

    Danke an Alle
    Werner
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen