Viren

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Mc Gretel, 05.01.2006.

  1. Mc Gretel

    Mc Gretel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Sooooo

    Ich hab nen Freund ne email geschiggt mit nem Video was ich gemacht hab mit dem Handy.
    Sein Pc hat ihm dann aber gesagt das in der email nen Virus mit drin war.
    Ich merk allerdings nich das ich hier nen Virus laufen hab.

    ich arbeite mit 2 verschieden Pc´s. In der Schule mit Windowsrechnern und zu Hause mit meinem MacMini.

    So kann es sein das ich jetzt "Windows Viren" drauf hab, die bei meinem Mac nix anrichten, und wie kann ich die Viren wegbekommn.

    Danke f. eure antworten.
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Der Virenscanner könnte auch eine Fehlangabe gemacht haben.
     
  3. Mc Gretel

    Mc Gretel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Nehmen wir ma an er hat nicht, was dann?

    ich transpoertier immer daten von dem Windowsrechenr auf den mac
    , also von school nach hause.

    Kann das sein das ich jetzt irgendwelche Viren aufm Mac hab, wie bekomm ich die denn weg?
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Mit einem Virenscanner? Formatierung? :rolleyes:

    edit: Und übrigens! Auch bei einer Software-Firewall kommen einige Hacker und vieles mehr durch. Und genauso bei einem Virenscanner wenn dieser den Virus nicht kennt bzw. erkennt. Zum anderen muss er seine Kiste bestimmt in spätestens drei Monaten wieso wieder neu installieren.

    Das andere ist, dass sich Viren auf dem Mac versenden lassen.
     
  5. Mc Gretel

    Mc Gretel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Formatierung aufm Mac?

    Wie mach ich das?

    Und wo gibbet denn nen Virenscanner?
     
  6. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
  7. Ioannina

    Ioannina Gast

    laß mal housecall drüberlaufen
    http://housecall.trendmicro.com/
    kostet nix!

    Ich muß aber dazu sagen, daß ich nicht sicher bin, ob der auf Mac läuft. Lt. FAQ müßte der schon funktionieren, aber selbst hab ich ihn noch nie auf einem Mac getestet.
     
  8. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    PS: Sag deinem Freund einfach, dass er sich als normaler Nutzer ohne Admin-Rechte in Windows XP einloggen sollte, dann sind Viren keine Gefahr mehr.
     
  9. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Damit das klar ist…

    1. Viren sind Programme.
    2. Viren für Windows sind Windows-Programme.
    3. Windows-Programme laufen auf einem Mac nicht.*
    4. Man kann Windows-Progamme auf einem Mac speichern, dann hat man aber einfach nur eine Datei mit der man auf dem Mac nicht viel anfangen kann.
    5. Daher sind Windows-Viren am Mac einfach nur toter Datenmüll und können weder schaden noch sich verbreiten!

    Wenn Du PC-Daten weiter gibst in denen sich Viren befinden so hat der Mac damin nichts zu tun, sondern der Windows-Rechner auf dem die Daten ursprünglich waren.
    Wenn Du Mac-Daten weiter gibst die noch nie mit einem Windows-PC in berührung gekommen sind so können diese keine Viren enthalten!

    Vorschläge wie den Mac zu "formatieren" sind da einfach nur ein schlechter Scherz!

    *(Ausgenommen auf dem Mac wird Windows unter Virtual PC ausgeführt.)
     
  10. Thomas2872

    Thomas2872 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Natürlich können sie, wenn man sie zum Beispiel als infizierte Dateien von einem Server heruntergeladen hat. Zum Präperieren einer Datei mit Windows-Schadcode - braucht man da unbedingt ein Windows-System dafür?

    Viele Grüße,
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen