Vinyl Mixtape: welche software?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von chilla, 31.01.2006.

  1. chilla

    chilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Hallo zusammen

    ich habe folgendes vor:
    wenn ich mal kein livemixtape machen will, sprich nicht in einem rutsch von meinen plattentellern aufnehmen will, sondern hier und da noch was am sound tweaken (vor allem lautstärke bei scratches und so) möchte, mach ich das ganze übern rechner mit dem audioprogramm. so weit so gut, zu windows zeiten nutze ich "sonic sound foundry acid pro II". das war / ist wirklich perfekt für meinen einsatz, habe leider noch kein gegenstück in der macwelt gefunden.

    ansprüche:

    - mehrere spuren (logisch...)
    - aufnahme vom line-in direkt in eine spur (optional direkt in mp3 und nicht wav. meinetwegen auch apple lossless)
    - spuren strecken oder stauchen
    - volume der spuren seperat ändern

    wie man sieht sind meine ansprüche nicht sehr hoch, und das scheint auch schon ein problem zu sein: tools wie garage band oder logic sind mir einfach zu überladen. ersteres kann zB eine spur nicht strecken / stauchen, womit es für mich schon unbrauchbar ist.

    wie siehts aus, jemand n tipp?

    gruß
    chilla
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004
    garageband?
     
  3. Chicken Tikka

    Chicken Tikka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    ABLETON LIVE !!!!

    Kannst du noch viel mehr mit machen. Für dein Vorhaben sollte Ver.3 ausreichen und das gibt's schon recht günstig. (hab mal vor 2-3 Jahren 190 dafür gezahlt)

    Ich habe auch oft 'direkt gemixt' - vom Mischpult direkt in den Mac, wollte aber gern noch ein bißchen dran herum collagieren und dafür ist Live echt perfekt.

    ---
    Live bringt auch noch eine schöne Effektpalette mit, die du sehr easy synchronisieren kannst und kann auch au / vst.
     
  5. chilla

    chilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    19.11.2004
    grooveboxxer: in meinem post steht warum ich garageband nicht gebrauchen kann. ich finds zwar selber schade, aber was soll ich machen....

    chicken:
    deswegen habe ich ja geschrieben das ich auch mal ein NICHT-LIVE mixtape machen möchte. oder du sagst mir wie ich mit 2 tellern einen übergang zauber und währenddessen scratchen kann... es is nun mal fakt das man mit spuren und so bessere tapes auf die beine stellen kann als live, und das hat nix mit no-skills zu tun o.ä. mach den stuff mittlerweile auch schon 8 jahre....

    aber schon mal danke für die links, werd die gleich ma testen

    gruß
    chilla
     
  6. Chicken Tikka

    Chicken Tikka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    *doppelpost*
     
  7. Chicken Tikka

    Chicken Tikka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    @chilla: deswegen habe ich ja auch den smiley hingesetzt, nur nicht immer alles so ernst nehmen :D....
    Es gibt auch Leute, die legen mit 4 Plattenteller auf (z.B. Kid Koala) :)

    aber klar, studio mixtapes sind nochmal was anderes, als wenn man mal ein mixtape für Freunde macht.
     
  8. chilla

    chilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    19.11.2004
    eben drum. wenn ich n live mixtape mache stehen die live mixing skills im fordergrund, wenn ich ein studio tape machen stehen die cuts und vor allem das "story telling" mit cuts im fordergrund, geschweige denn das intro: das bekommste auch mit 4 tellern nicht hin, wenn du samples von 30 verschiedenen platten brauchst und vor allem schnell hintereinander.... :)
     
  9. chilla

    chilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    19.11.2004
    soooo, ableton live erfüllt voll und ganz meine wünsche. vielleicht hier und da ein wenig überladen, aber das machen die in-app tutorials wieder wett. besten dank nochmal für die hilfe, da hätte ich selber ja lange suchen können!

    Gruß
    chilla
     
  10. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    vielleicht erweitern sich ja deine wünsche in dem bereich irgendwann, und dann kann es live evtl immer noch ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen