Viele Geschütze Dateien löschen???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von johnmclane2000, 02.02.2007.

  1. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Hallo,

    Ich habe eine externe Festplatte auf der ich eine Menge Sachen löschen muss. Es sind mehr als 100.000 files in verschiedenen Ordnern. Formatieren kann ich nicht, da ich bestimmte Dinge erstmal brauche.

    Mein Problem. Zwischen den ganzen normalen files sind auch solche die "geschützt" sind und deswegen weigert sich der Papierkorb diese zu löschen. Ich kann natürlich im Finder auf die Datei gehen und den Haken bei "geschützt" weg machen. Das müsste ich dann aber 20.000 Mal machen.

    Gibt es zumindest eine Möglichkeit das man für einen Ordner sagen kann, diesen Ordner und alle Unterordner nicht mehr schützen? Ich möchte wie gesagt nicht 20.000 files öffnen.

    Ich bin sicher ich finde nur den richtigen Knopf nicht! :p

    Gruß und Danke schon mal

    John
     
  2. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Löschen geschützter Dateien für Fortgeschrittene:
    Wem der oben beschriebene Weg zu mühsam ist, weil sich Hunderte geschützter Dateien im papierkorb befinden, der kann alle gleichzeitig über die Befehlsebene (Terminalfenster) freigeben:
    1. Öffnen Sie das Programm "Terminal" (es befindet sich in "/Applications/Utilities")
    2. Geben Sie Folgendes ein: "chflags -R nouchg" (natürlich ohne Anführungszeichen ;-)
    Wichtig: Schreiben Sie nach "nouchg" ein Leerzeichen (im Beispiel oben nicht erkennbar), sodass es folgendermaßen aussieht: "nouchg ". Drücken Sie den Zeilenschalter noch nicht.
    3. Öffnen Sie das Symbol des Papierkorbs im Dock durch Doppelklicken, um den Inhalt anzuzeigen.
    4. Drücken Sie die Tastenkombination "+A", um alle Dateien im Papierkorb auszuwählen
    5. Bewegen Sie die Dateien aus dem Papierkorb in das Terminal Fenster
    Hinweis: Dadurch wird automatisch der Pfadname für jede Datei eingegeben. So müssen mehrere papierkorb-Verzeichnisse nicht mehr einzeln entleert werden, insbesondere, wenn mehrer Volumes vorhanden sind.
    6. Drücken Sie den Zeilenschalter. Es wird keine Meldung angezeigt, dass der Befehl erfolgreich war.
    7. Entleeren Sie nun den Papierkorb.

    Ist das der einzige Weg? Gibt es keine Möglichkeit unter der grafischen Oberfläche? Das kann nicht wahr sein oder? Unter Windows brauche ich dazu einen Klick...leider habe ich gerade keinen PC hier...
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    [|||] - editiert, weil denkfehler -
     
  4. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Die beschriebene Lösung funktioniert tatsächlich.

    Komfortabel ist was anderes...vor allem weil ich das jetzt für jeden der 167 Ordner machen muss...ineinander bewegen geht leider nicht. Halleluja. :(
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Moment nochmal, bekommst du sie in den Müll und er lässt sich nicht leeren, oder lassen sie sich nicht in den Müll verschieben?
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Diese ganze Schützerei regt mich auch immer wieder auf.
    Ich will ein Backup auf einen anderen Rechner ziehen - keine
    Rechte. Das lässt sich dann nur auf dem Zielrechner wieder
    mühsam beheben. (Rechte der Platte auf sämtliche Unterordner
    anwenden... das dauert wieder...)

    Ach wie war das früher einfach! Wahltaste beim Papierkorb-Leeren
    und fertig.
     
  7. johnmclane2000

    johnmclane2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Ja das kenne ich. Dachte immer ich kenn nur die richtige Lösung nicht, aber anscheinend gibt es keine (elegante).

    Mit dem Terminal geht es aber es ist halt nicht besonders sexy.

    Ich hab den Rest mit einem PC gemacht. Datei ist geschützt, wollen sie trotzdem löschen? JA - Auf alle Unterordner und Dateien anwenden? JA - Fertig :)

    Ich weiss...Blasphemie ;)
     
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo McEnroe,

    Daran hat sich doch nichts geändert. :confused:

    Gruß Andi
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    @johnmclane2000
    Bis Du den PC auch nur hochgefahren hast, hab ich schon hundertmal im Terminal eingegeben:
    Code:
    sudo rm -rf ~/.Trash/*
    .
    Das ist sexy :D.

    Aber Achtung: Tippfehler sind bei solchen Kommandos absolut tödlich.
     
  10. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.04.2006
    jo und net nur den Trash so leeren .... kannste ja auch de verfluchten ordner und dateien löschen

    aber das bedarf halt ein bisschen erfahrungen mit dem terminal ;) aba naja ich mags XD
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Viele Geschütze Dateien
  1. Rocco L.
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    254
    Jailbreaker
    05.11.2016
  2. sachmalan
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    355
    rechnerteam
    10.10.2016
  3. oflynn
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    471
    oflynn
    27.11.2015
  4. Hansjuergen51
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    594
    Hansjuergen51
    22.10.2015
  5. daniyyel
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    4.465