Viel Speicher im Book = weniger Standby?

Diskutiere mit über: Viel Speicher im Book = weniger Standby? im MacBook Forum

  1. jade

    jade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2004
    Hallo Experten!

    Während ich noch darauf warte das mein kleines Ibook seinen Weg von Shanghai nach hier findet, mache ich mir über eine Ram-Erweiterung gedanken. Die mitgelieferten 256 sollen ja arg wenig sein...

    Ich habe mich gegen ein PB und für ein IB unter anderem wegen der hohen Standby-Zeit des IB entschieden.

    Meine Frage ist nun folgende: Wenn ich noch einen 1 GB Riegel einbaue, wird die Standby Zeit merklich weniger werden? Vielleicht eine Stunde weniger? Oder eher einige Minuten?

    Braucht man wirklich 1.25 GB für normales arbeiten? Wieviel Ram ist verbraucht, wenn ich Itunes, Open Office, Firefox, Thundebird und noch einen Newsreader offen habe?

    Was wenn noch Eclipse für Servletentwicklung (braucht einen laufenen Jakarta Tomcat WebServer) dazu kommt?

    Vielen Dank im Vorraus für Eure Antworten!

    Gruß...Jan (der sich wie ein Schneekönig auf sein IBook freut) :)
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ich kann Dir zwar keine Zahlenwerte nennen, aber da im Sleep-Modus (das meinst Du doch mit Stand-by, oder?) fast nur der RAM mit Strom versorgt wird könnte ich mir durchaus vorstellen das man da Unterschiede bemerkt, sowohl durch Größe des Speichers und auch Qualität (Stromverbrauch).
     
  3. jade

    jade Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2004
    Mit Standby meine ich sowohl wie lange ich am Gerät ohne Steckdose (also auf Akku) als auch den von Dir erwähnten Sleepmodus...
     
  4. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2004
    wenn du zu den 256 MB noch 512 MB dazu einbaust, reicht das meistens.
     
  5. Der Akkubetrieb dürfte eher länger laufen, da weniger auf die Festplatte zugegriffen wird.
    Der Ruhezustand könnte ein wenig kürzer gehen, da mehr RAM mit Strom versorgt werden muss.
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Mit 768 MB RAM solltest du durchkommen denke ich (inkl. Tomcat und Eclipse). Zuviel kann man jedoch nie haben... :D

    MfG, juniorclub.
     
  7. Ölch78

    Ölch78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.12.2004
    also ich hab mir auch ein iB mit zusätzlichen 512 gekauft und bin voll zufrieden.
    es sollte auch vollkommen für deine arbeit ausreichen, ich arbeite auch meist mit itunes,mail,office,firefox, photoshop, etc. und es reicht dicke.

    mehr strom verbraucht er nicht, zumindest nicht merklich.
    ich denke es gleicht sich aus, mit weniger ram->mehr zugriffe auf die platte
    mehr ram->weniger zugriffe auf platte.

    ich empfehle dir 512 mb ram zusätzlich.

    greetz
     
  8. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    @jade
    Speichermenge: 256MB sind wirklich zu wenig. Ich hatte übergangsweise einen 256er Riegel im PB, bis meine 2x1GB RAM kamen. Mit 256MB war das PB 1,33 einfach sehr zäh.

    Zu den Zeiten: Die Differenz wird wohl nicht mit Stunden zu messen sein, ein paar Minütchen maximal. Das wird eh so gut wie unmöglich zu messen sein, da Du mit unterschiedlicher Speicherkonfiguration exakt die gleichen Arbeiten erledigen müsstest, um ordentliche Werte zu erhalten.

    Man hat doch schon im Normalbetrieb unterschiedliche Zeiten der Akkuzyklen, weil man mal WLAN einschaltet, mal BT, mal Video sieht etc.etc.

    Rein logisch ist . ut´s Antwort auch nach meinem Geschmack.
     
  9. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Das iBook läuft länger, wenn Du mehr Speicher hast, und der Rechner dadurch weniger auf die Platte zugreifen muss.

    Dein Suspend-To-RAM frißt allerings mit mehr Speicher auch mehr Strom!

    Diese kleinen Ladungsverschiebungen im RAM kosten, das ist klar! Überleg' dir doch mal, wieviele Millionen kleine Transistoren alle paar Nanosekunden refreshed werden müssen!

    Also deutlich JA: Mehr Speicher bedeutet mehr Stromverbrauch. Allerdings kann ich dir keine genauen Werte nennen.

    256 MB Speicher sind im iBook zuwenig. Das ist Kontraproduktiv. Dann muss die Platte zuviel swappen. Das kostet noch mehr Strom.


    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Kann man ._ut's Antworten eigentlich mal widersprechen? Verdammt der weiß ja immer alles... ;) :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Viel Speicher Book Forum Datum
Thumbs viel zu klein MacBook 21.11.2016
kernel task nutzt extrem viel CPU MacBook 27.08.2016
MacBook Pro viel zu heiß? MacBook 07.11.2015
Wie viel ist mein Macbook Pro 2011 early eigentlich noch wert? MacBook 25.01.2015
"Apps" nehmen viel Speicherplatz weg! Woher ? MacBook 06.06.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche