Viel Ram wirkt Wunder!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von unruhschuh, 07.05.2005.

  1. unruhschuh

    unruhschuh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Ich habe jetzt seit einem halben Jahr ein iBook G3 800 Mhz mit 256 MB Ram. Es war mir von anfang an zu lahmarschig, aber Mac OS X hat mich trotzdem überzeugt. Deshalb hatte ich mir überlegt evtl. einen iMac zu kaufen.

    Als ich heut beim Gravis war dacht ich mir, nimmste mal 512 MB Ram mit, mal schaun was es bringt und zur Not erhöht es eben den Wiederverkaufswert, also ist das Geld auf keinen Fall rausgeschmissen.

    Und was soll ich sagen, wat will icke mit nem iMac??? Das Ding läuft wie ne eins, nichts ruckelt, kein Sat1-Ball mehr einfach traumhaft :)

    Man kanns also wirklich nicht oft genug sagen: Mehr Ram in den Mac!
     
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    hast du jetzt 512 oder 512+256?

    Ich hab 512 und sehe ab und zu noch den Beachball of death...
     
  3. unruhschuh

    unruhschuh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Fest eingebaut sind 128 MB also insgesamt 640 MB.
     
  4. robb

    robb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2005
    glaubt ihr bei nem g3 500mhz werde ich einen ähnlichen effekt erleben?
     
  5. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    20.09.2004
    naja, beim g3 500 bremst dann wohl eher der bus...
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    würde sagen, das ist die unterste grenze... ab 786 kann man sagen, daß panther/tiger richtig smooth läuft, ab einem gb läuft es perfekt :)

    gruß
    w
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Auch bei einem G3/500 wirkt RAM Wunder. 256MB sind grade mal genug für OS X, wenn Anwendungen geladen werden wird bereits ausgelagert. 512MB RAM sollten in jedem Mac drin sein, je nach Bedarf mehr.
     
  8. mansk

    mansk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    03.06.2004
    hallo;

    bei meinem ibook g3 mit 500 mhz hab ich auch 640 mb ram und es läuft wunderbar; gut ich mach keine großen sachen damit, es ist wirklich nur für unterwegs, internet, musik und so; ich denke es ist auch sehr subjektiv, zu beurteilen obs reicht oder nicht
    mansk
     
  9. robb

    robb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2005
    hey mansk ruckeln bei dir die scrollbalken beim surfen mit firefox? Das geht mir nämlich echt auf die nerven ;) Direkt neben mir steht noch nen richtig fixer windows pc, aber ich werde trotzdem weiter auf meinem ibook surfen mails schreiben und icqen ;)
     
  10. unruhschuh

    unruhschuh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Das kommt sicher drauf an, was man damit vor hat. Für Office Surfen etc. sind 640 MB ausreichend und bei mir sind bisher ungefähr 50 bis 100 MB frei. Naja und mehr gehn ja leider nich in mein schnuckeliges ibook rein, also freunde ich mich lieber damit an, sonst komm ich doch wieder auf die idee Geld für einen iMac rauszuschmeißen ;)



     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen