Videos für Handy mit iMovieHD vorbereiten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von PilotX, 30.10.2006.

  1. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Hallo,

    ich habe eine tolle Funktion bei iMovieHD gefunden. Man kann Videos direkt fürs Handy exportieren und anschließend per Bluetooth übertragen.
    Feine Sache, aber das Video wird anschließend immer gleich gesendet. Mein Handy lehnt jedoch große Dateien immer ab, weil der interne Speicher nicht ausreicht und iMovieHD nicht auf die Speicherkarte des Handy speichert.

    Wie kann ich das direkte senden per Bluetooth unterbinden? Ich würde es gern erstmal speichern und dann manuell senden. Geht das irgendwie? Oder gibt es andere Programme die für genau diese Funktion gemacht sind? Also Video herstellen und dann selber übertragen.

    Mein Handy kann Mpeg4 und H.263.

    Vielen Dank.

    Gruß
    Daniel
     
  2. Stilzicke

    Stilzicke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Blöd gefragt, was passiert bei deaktiviertem Bluetooth?
     
  3. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Da gehts gar nicht erst los.
     
  4. Martin Bond

    Martin Bond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    18.09.2004
    verstehe ich nicht. warum exportierst du nicht in 3gp in entsprechender qualität? oder du machst ein mpeg und konvertierst in quicktime; was dasselbe ist?
     
  5. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Vermutung: Weil man dafür QuickTime Pro benötigt und er es nicht hat. Ich weiß es nicht so genau weil ich schon immer Pro habe und gar nicht mehr weiß was bei der normalen Version geht und was nicht :)
     
  6. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Habe ich probiert, aber hat nicht funktioniert. Das Bild des Videos blieb beim ersten Frame stehen, nur der Ton spielte. keine Ahnung warum.
     
  7. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Ich habe leider kein QuickTime Pro. geht das denn so einfach damit?
     
  8. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Dubios. Also ich exportiere in 3GPP mit h.263. Klappt problemlos.

    Alternativ kannst du es ja mal mit ffmpegx probieren, das müsste das auch können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen