Videokompression fürs www aus FCP - wie mach ichs richtig?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von adrian_frutiger, 24.04.2006.

  1. adrian_frutiger

    adrian_frutiger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.06.2004
    Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig und gehöre nicht zum Multimediaforum (falls dem so sein sollte, schubs mich ruhig rüber):

    Ich möchte kleine 2-8-Minüter in Webseiten einbinden, habe mittlerweile einiges an Literatur von galileo und mitb, aber noch nirgends eine verständliche Workflowbeschreibung gefunden, mit welchem Kompressor, Datenrate, uswusw ich meine Sequenzen aus dem FCP HD idealerweise rausspiele. Wer kennt die DVD "Videokompression" (bei Galileo) oder macht sowas häufiger, und kann mir mit ein paar (Literatur?)-Tipps weiterhelfen?

    Klassiker über Film/Kamera/Authoring habe ich...aber...etwas fehlt immer.


    PS: Außerdem suche ich eine Einsteigersoftware für Webdesign...oder Tipps...

    Wer weiß was?

    Es dankt ein Zwerg!
     
  2. Padawan

    Padawan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    24.12.2005
    1. Ich benutze immer H26.4 für meine Kompressionen. Perfekte Größe für perfekte Qualität wie ich finde :)

    2. Webprogramm: Schau dir mal Rapidweaver an: http://www.realmacsoftware.com/
    Sehr geiles Einsteiger-Programm mit dem du auch professionell aussehende Websites erstellen kannst.

    lg Mario
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    -> Ich verweise nach nebenan ;)

    ww
     
  4. adrian_frutiger

    adrian_frutiger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.06.2004
    Da ist es auch sehr schön...Danke ww!
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    H.264 ist gut, aber man ist auf QT 7 angewiesen und braucht einen fetten Rechner.

    3ivX als Codec erzeugt mpeg4 kompatible Streams, die mit QT 5 abspielbar sind. Qualität ist etwas schlechter als H.264, aber es geht. Ich kodiere im Moment noch alle meine Webclips mit 3ivX. Als Datenrate wähle ich um die 120 kbyte/sec - 240 kbyte/sec, das habe ich nach vielen Tests als persönliches Optimum zwischen Qualität und Dateigröße empfunden.

    Hier ein Beispielclip von mir als 3ivX-kodierter QT-Clip mit ca. 240 kbyte/sec (45 MB).

    3ivX Website


    Sonst verweise ich noch auf folgende Threads, da steht alles drin:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=99486

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=99584

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?p=886026

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=98248

    Viel Spass,

    Frank
     
  6. adrian_frutiger

    adrian_frutiger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.06.2004
    Vielen Dank,

    schön dass es euch gibt!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Videokompression fürs www
  1. Jhonny Jumper
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    603
  2. nicolas-eric
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.621

Diese Seite empfehlen