VideoCD auf DVD-Rohling

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von wetwater, 28.03.2004.

  1. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    hallo Macuser

    meine Frage:

    kann ich mehrere MPEG1 Dateien die VideoCD-conform sind als VideoCD auf eine DVD brennen und diese somit im Standaloneplayer abspielen. ich möchte die MPEG also nicht umwandeln, sondern ziemlich viele filme auf eine Dvd bekomen (Qualität von VCD reicht nämlich für diesen Zweck allemal)
     
  2. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    ich weiß, dass ich das MPEG demuxen muss und die mp2 Audio Datei auf 48 Khz umwandeln muss. Leider funktioniert das bei keinem der Programme "missing MPEg tools"oder "VCDgear" wer kennt Software die das kann.
     
  3. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Voher Müll geschrieben.

    Die Audiospur müsstest du eigentlich nicht umwandeln, 48Khz ist ja nur bei DVDs gefordert, aber du wisst ja nur mehrer mpeg1-Videos auf 1 DVD bekommen.

    Habe ich noch nie so versucht, bei mir verweigert das Brennprogramm zumindest die Annahme von mpeg1 wenn ich eine DVD brennen will.

    Kann man eine VCD überhaupt auf einer DVD erstellen :confused:

    Sonnst bleibt dir nichts übrig vom mpeg1 (320x288) auf DVD(720x576) zu wandeln, was wie du schon sagtest bei mpg1-Qualität nichts bringen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2004
  4. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    schau mal hier:

    http://www.dvdrhelp.com/guides.php?tools=&madeby=&formatconversionselect=VCD+to+DVD&howtoselect=%3B&orderby=Date&listall=0&archive=0&search=Search+or+List+Guides[/url]

    es schein doch zu gehen, aber ich will das ganze halt nur auf dem mac machen udn cih werde wahnsinnig, weil ich nicht die richtige software finde
     
  5. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Ahhh, auf der Seite war ich schon lange nicht mehr, gibt immer was zu lernen :)

    tmpegenc und besweet...die Standardsoftware unter Windows.

    Gute Frage, da werde ich mich auch einmal auf die Suche machen, muss doch gehen.
     
  6. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Also ich bin jetzt soweit:

    MPEG Programm Stream demuxen -> Film(m1v) und Ton (mp2)
    Der Ton ist jetzt noch in 44.1 Khz also benutze ich das Programm "MoreMissingTools" und verwandle das mp2 in ein WAV mit 48.0 Khz (für mp2 zu mp2 direkt finde ich leider keine Software -wer weiß welche da gehen würde?) dann nehme ich das WAV file und wandle es mit den MoreMissingTools wieder in ein Mp2 um. Jetz will ich beides wieder muxen und bekomme als ergebnis ein MPG das fehlerhaft ist und nur 10 % der originalgröße hat. warum?
     
  7. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Hast du schon versucht mit ffmpegX das Video duchzuschleifen und nur die Audiospur neu zu encoden ?

    Werde ich mal heute ausprobieren.

    Gute Nacht dann.
     
  8. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    Hab ich versucht, aber da erscheint dann kein bild mehr
     
  9. wetwater

    wetwater Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    also ich hab jetzt alle hinbekommen und möchte nun die fertigen mpeg in DVD Studio pro als DVD layouten. leider codiert mir die Software die MPEG1 ins MPEG2 DVD format. Kann man das irgendwie abstellen?
     
  10. jbl-mac

    jbl-mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.06.2003
    Hi,

    hast Du Toast?

    MPEG1 einfach als DVD-ROM brennen. Brenne meine MPEG1 immer so, habe den Eyetv-USB-Tuner, der nur MPEG1 produziert.

    Gruss
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen