!!Videobearbeitung imovie HIIILLFE!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von stevenstifler, 06.10.2006.

  1. stevenstifler

    stevenstifler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2006
    so, ich hoffe ich stehe mit meinem problem jetzt nicht ganz allein da....:rolleyes:

    und zwar möchte ich sehr gern meinen mit einer mini-dv-cam aufgenommenen film so konvertieren/schrumpfen dass er auf eine dvd passt oder halt splitten für 2 vcds.

    da ich noch nicht wirklich viel mit imovie gemacht habe, musste ich mich erstmal schön reinarbeiten in die materie.
    also cam über firewire an mein powerbook angeschlossen und imovie den rest erledigen lassen. nachdem das movie geadded war hab ich noch schöne effekte eingefügt und hab jetzt eine schöne 25gb dv-datei auf meiner festplatte! anschliessend hab ich nun den Toaster (7) geöffnet, dvd aus dem menü ausgewählt und per drag&drop die dv-datei ins "bearbeitungsfeld" gezogen. jetzt nur noch den roten button gedrückt und der encodingprozess begann. nachdem dieser abgeschlossen war, wurde die dvd gebrannt und alles war eigentlich fein, dachte ich. denn leider lässt sich
    die dvd weder am rechner noch am dvd-player abspielen. als dateien finde ich einen video_ts ordner und einen audio_ts ordner der jedoch leer ist.

    jetzt meine bitte: kennt sich irgendwer mit videobearbeitung aus und kann mir sagen was ich falsch oder laienhaft gemacht habe???? ich weiss, mit final cut geht alles einfacher....
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Hm eigentlich hast du alles richtig gemacht, du kannst aber auch direkt aus iMovie dein Projekt an iDVD schicken und damit eine DVD erstellen.

    Möglicherweise hast du in Toast eine falsche Einstellung gemacht. DVD-Video ist der richtige Menüpunkt.

    Zum testen empfiehlt es sich erst ein image zu erstellen und es mit dem Apple DVD zu testen, so versaut man sich keinen Rohling.
     
  3. stevenstifler

    stevenstifler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2006
    also ich kann aus dem video_ts ordner eine von 5 vob-dateien öffnen. bei den anderen hängt sich das laufwerk dann ständig auf. desweiteren verwundert mich, dass der audio_ts ordner leer ist. fragen über fragen....
     
  4. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Das der audio_TS Ordner leer ist ist ganz normal. Erstell auf dem gleichen Weg doch mal mit Toast ein Image und teste das dann mit dem Apple DVD Player dann weist du ob es am Rohling liegt oder nicht.
     
  5. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    VOB-Dateien direkt zu öffnen ist knifflig und geht häufig schief. Versuch doch mal den AppleDVD-Player oder VLC.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Videobearbeitung imovie HIIILLFE
  1. schneidersab
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    76
  2. makeup
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    228
  3. HappyHippa
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    95
  4. Lyserg pro
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    419

Diese Seite empfehlen