VIDEO_TS mit Toast 6 brennen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von krzyz, 31.12.2003.

  1. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Hallo!

    Ich habe ein Problem beim Brennen der VIDEO_TS und AUDIO_TS Ordner. Sie lassen sich bei Toast bei DVD-Film-Brenneinstellung einfach nicht öffnen, so als ob man sie in diesem Format nicht brennen könnte. Wie brenne ich meine Sicherungskopie? Mit der Toast-Brenn-Einstellung: Data?

    Danke und Grüße
    krzyz
     
  2. songliner

    songliner Gast

    Findet sich ausführlich im Handbuch oder auch in der Hilfe unter dem Stichwort "Erstellen einer Videodisc mit einem Ordner VIDEO_TS".

    Wichtig ist, dass Du UDF aktivierst, sonst spielt die Disk nicht in DVD-Playern, sondern nur auf Deinem Mac...
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    1.582
    MacUser seit:
    15.12.2003
    siehe Screenshot

    Du brennst am besten eine Daten-CD, dort DVD-Rom (UDF) auswählen.
    Bitte beachte, das der Titel der DVD groß geschrieben werden muss, ebenso die Ordner AUDIO_TS (leer) und VIDEO_TS.
     

    Anhänge:

    • temp1.jpg
      temp1.jpg
      Dateigröße:
      11,1 KB
      Aufrufe:
      92
  4. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Danke, ich hab es gefunden und ausprobiert, es funktioniert einwandfrei!

    Gruß
    krzyz
     
  5. swissmac

    swissmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Re: siehe Screenshot

     

    Und aus welchem Grund?

    Danke und Gruss

    swissmac
     
  6. Pulk

    Pulk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2003
    es sollte auch immer der dvd name für die gebrannte dvd verwendet werden, manche standalone player könnten probleme damit haben wenn die disc anders bennant ist als die original dvd ;)
     
  7. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Re: Re: siehe Screenshot

     
    aus dem gleichen grund, aus dem die erde rund ist - es IST einfach so. ;) der standard für dvd's sieht nun einmal so vor, dass diese ordner in versalien geschrieben werden. punkt.
     
  8. hardyki

    hardyki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Gravitation in Gummersbach

    @ BEASTIEPENDENT:
    Zitat:"aus dem gleichen grund, aus dem die erde rund ist - es IST einfach so"
    Gluecklicherweise hat das DVD-Konsortium keinen Einfluss auf die Gravitation. Ich gehe auch nicht davon aus das dieses noch kommen wird. banana (P.S.: Von Koelner an Koelner)


    @swissmac:
    Vermutlich um bei den Datenpfaden von mit den 8086 Chips auf DOS 3.0 kompatibel zu bleiben. Im Ernst: So besteht deren Sprache halt nur aus 128Byte. "Easy zu haendeln. Kein Risiko eingehen." duerfte das Moto gewesen sein.

    P.S.: Die von mir bisher getesten StandalonePlayer koennen auch Scheiben mit Kleinbuchstaben abspielen (Blank habe ich noch nicht probiert). Aber was solls.
     
  9. swissmac

    swissmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    13.09.2003
    @ hardyki:

    Danke, so weis ich jetzt auf jeden Fall dass es nicht an meiner Schreibweise liegt dass mein DVD-Player die Scheibe nicht lesen kann.

    Gruss - swissmac
     
Die Seite wird geladen...