Video für den iPod in "16:9"

Diskutiere mit über: Video für den iPod in "16:9" im iPod Forum

  1. Naron

    Naron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Ich nutzte den für windows den Xilisoft iPod Video COnverter und für Mac iSquint.
    Ich habe ein Film für den iPod umgewandelt, der im Format 320:240 groß ist, ich möchte diesen aber lieber als 16:9 umwandeln weil das Bild am iPod gestreckt aussieht. 320:240 ist ja sicherlich 4:3, also welches Format hat 16:9?
     
  2. Ziad

    Ziad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.10.2006
    Also iSquint macht das ohne weitere Einstellungen richtig, bei mir wurde das Verhältnis respektiert.

    Die Umrechnung ist recht simpel:
    320/16*9 = 180 >> 320:180 = 16:9 (= Das Verhältnis!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2007
  3. Altair

    Altair MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    22.07.2003
    Anamorphisches Mäusekino? :eek: :faint:
     
  4. Ziad

    Ziad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.10.2006
    ja, nötig.
     
  5. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Die neue Version von iSquint kann auch 640x480 Pixel. Das kann man auch auf den iPod Videos abspielen.
     
  6. Ziad

    Ziad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.10.2006
    lohnt sich überhaupt visualhub? isquint leistet wirklich gute arbeit.
     
  7. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Ja, aber deswegen bleibt das Display trotzem nur 320x240 groß. ;)
    Und 640x480 ist ja auch 4:3.
     
  8. Ziad

    Ziad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.10.2006
    Das war eher eine Antwort auf "Anamorphisches Mäusekino".. aber wie gesagt bei iSquint wurde bei nichts gestreckt, die Verhältnissen wurden immer respektiert. Nur unter Windows gab es trotz "aspect ratio"-Option probleme.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche