Video-Film auf DVD brennen

Diskutiere mit über: Video-Film auf DVD brennen im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. martinkomm

    martinkomm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2003
    Hallo zusammen,

    ich hab folgendes vor bzw schon gemacht: einen Video-Film auf VHS über meine DV-Cam auf meinen MAC "digitalisiert", mit iMovie. Der Film war gute 1 1/2 Std lang; dementsprechend hat er nun seine 25GB auf meiner HDD.

    Ich will nun das Material auf DVD brennen. Ich weiß, dass man das mit iDVD sehr gut machen kann, aber ich will kein Menü/Thema als Erstes haben. Es soll gleich der Film abgespielt werden.

    Wie bekomm ich das hin?!? :confused:

    Danke schon mal!
     
  2. Schwarzangler

    Schwarzangler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.02.2003
    Hallo martinkomm

    Meines Wissens hast Du keine Chance ohne Menü/Thema unter iDVD zu arbeiten. Versuch es mal mit Toast (leider mit Qualitätsabstrichen). IDVD mag übrigends am liebsten Filme mit Gesamtlänge unter 55 min. Bei größeren Projekten zickt es regelmäßig bei "multiplexen und brennen" rum

    Gruß Schwarzangler
     
  3. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Erst mal Willkommen im Forum.
    Es geht auch anderst, erst mal benötigst Du ein Komprimierungsprogramm das Dein Video auf DVD Größe kriegt. Danach kannst Du einfach und bequem mit Toast es brennen.

    Hier eine sehr gute Hilfe

    http://www.vevelt.de/iMac/index.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hallo martinkomm!
    Vorweg: Nicht genau die Antwort auf Deine Frage, aber:
    Ich spare mir den ganzen Kram mit Menü etc. auch, wen interessiert es?
    Vorschlag: beim nächsten Kauf einen DVD-Recorder holen, gibt es mittlerweile für unter 300 Euronen.
    Cam dran und Play, Recorder auf record, fertig!
    So habe ich meine letzten Urlaubsfilme zacki-zacki auf DVD geballert, und ein Menü erstellt der Recorder auch ganz allein.

    Denk mal an die Zeit, die Dein armer Mac rumrödelt! Ev. muss man sogar noch Platz schaffen, damit der Film auf die Platte passt.
    Mir ist das viel zu umständlich!

    HTH
     
  5. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    kann mich dem letzten beitrag nur anschließen, allerdings zum schneiden und sortieren der schnitte nutze imovie und das funzt klasse.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Schneidest du bereits auf der Kamera oder produzierst du erst gar keine clips die einfach voellig untauglich sind, sie selbst anzuschauen oder irgend jemand zu zeigen. Ich koennte bei durchschnittlich 7 - 8 Stunden Rohmaterial (das entspricht ca. 4 - 5 Wochen Suedostasien Aufentalt) ohne Schneiden kein einziges Urlaubsvideo fertigstellen.

    @martinkomm
    der Aufwand den du betreiben muesstest um aus dem 25 GB DV Material ein MPEG-2 Movie zu machen steht kaum in einem vernuenftigen Verhaeltnis zu dem Verzicht auf iDVD nur um kein Start Menu zu haben.

    Cheers,
    Lunde
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    @charlotte:

    Schneiden? Geht doch beschränkt auch, da ich es erstmal auf eine wiederbeschreibbare DVD-RW brenne. Dort kann ich dann löschen, schieben etc. und diese DVD-RW brenn ich dann endgültig auf eine DVD.
    So kann man "peinliche" etc. Sequenzen ganz easy rauslöschen.

    EDIT: @Lundehund Das beantwortet doch auch Deine Frage, oder?
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    wie und vor allem mit was schneidest du ein MPEG-2 auf einer DVD-RW? Ich kenne nur DVD Recorder die erlauben Sprungmarken zu setzen um Werbebloecke auszublenden. Funktioniert dann aber auch nur beim Abspielen der DVD auf genau diesem Recorder. Das waere mir zu rudimentaer.

    Cheers,
    Lunde
     
  9. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    @lundehundt:
    martinkomm sucht doch so etwas rudimentäres... ;)
    Zum Schneiden: Was, wie, MPG2? Keine Ahnung. Ich stöpsle die Cam dran und nehme auf eine DVD-RW auf. Eine Szene, die ich nicht möchte, wird gelöscht! (Sprungmarke davor und dahinter, löschen, fertig).
    Dann ab damit in den DVD-Player, und wieder lustig mit dem Recorder aufnehmen!

    Zudem kann ich sehr schön die Qualität noch beeinflussen. Z.B. nehme ich die Kasette (Ist ja nur eine Stunde meist) mit Super-Qualität auf.
    Dann, beim "Finalen-Brennen", kann ich auf meinem Recorder noch die Aufnahmedauer beiinflussen, natürlich unter Qualitätsverlust.
    Habe ich z.B. 3-4 Kassetten zu 2:30 Std. zusammengeschustert, dann wähle ich am Recorder halt ein Format, welches alles auf eine DVD bringt. Und bei bis zu 3 Std. sieht man am Fernseher (!) keine Qualitätsverluste (auf einer Leinwand mit Beamer natürlich!).
    Wie gesagt, ich mach mir es da einfach!
    Und, mal ganz ehrlich, wen zur Hölle ausser meiner Frau und mir interessiert es in 10 Jahren, wie unser Bermuda-Urlaub war?
    Dafür braucht man keine Schnitte/Menüs.
    ;)
     
  10. martinkomm

    martinkomm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2003
    Alsoooo,

    mal herzlichen Dank für all die Ideen und Anregungen.

    Ich habe mich doch dazu entschieden ein kurzes, simples Menü mit iDVD zu erstellen, dass nur zeigt, um was es geht; keine Szenenauswahl oder mehr.

    Mal schaun wie es wird... und wie sich iDVD mit der langen Spielzeit abtut...

    Besten Dank
    Martin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Video Film auf Forum Datum
Aus Video und Audio BluRay machen Blu-ray, DVD und (S)VCD 16.10.2016
Ächz: Noch einmal: Video auf BluRay erstellen und brennen Blu-ray, DVD und (S)VCD 11.03.2014
Programm und Datei auf DVD zu brennen (VIDEO) Blu-ray, DVD und (S)VCD 04.03.2013
Video-DVD aus Final Cut Express Projekt Blu-ray, DVD und (S)VCD 16.05.2012
iMovie probleme am Mac Mini Blu-ray, DVD und (S)VCD 30.05.2010

Diese Seite empfehlen