Video CD auf HD kopieren

Diskutiere mit über: Video CD auf HD kopieren im Mac OS X Forum

  1. Bigpietsch

    Bigpietsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Hallo!
    Ich habe ein paar Mal versucht eine Video CD auf die Festplatte zu kopieren. Doch immer kurz vor Schluss tritt eine Fehlermeldung auf und der ganze Kopiervorgang kann nicht abegeschlossen werden. Heute kam die Meldung, dass die Datei im folgenden Format nicht kopiert werden kann: CDI_IMAG.RTF. Letztes Mal konnte der Computer eine DAT Datei nicht kopieren. Meine Frage: Warum?
    Danke im Voraus,
    Bigpietsch
     
  2. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Weil Du eine VCD, gleich einer DVD, rippen musst. Mittels der Suchfunktion findest Du sicher mehrere Threads dazu.
     
  3. Bigpietsch

    Bigpietsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Hallo! Habe mich ein wenig umgeschaut und auch passende Programme zum DVD rippen gefunden. Bei der Gelegenheit habe ich Region1 DVD gerippt, damit ich sie auf dem Computer auch anschauen kann.
    Das Problem mit SVCD konnte ich nicht lösen. Habe mir das ffmpegX runtergeladen, aber der will nicht auf die CD zugreifen. Außerdem ist das Programm ein wenig schwierig zu bedienen, wenn man solche Sachen noch nicht gemacht hat.
    Irgendwelche Vorschläge? Meine Verwandten sind nicht mehr ewig da und ich hätte gerne die persischen Filme kopiert.
    Danke im Voraus,
    Bigpietsch
     
  4. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    591
    Registriert seit:
    18.12.2002
    hast du toast? versuch die cd mal als image auf der platte zu speichern
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Oder die CD ist kaputt. Video-CDs haben eine schlechtere Fehlerkorrektur, weshalb auch 100MB mehr Platz zur Verfügung steht.

    Wenns dir um den Film geht. Es gibt immer eine ganz große Datei, die den eigentlichen Film hat. Diese einfach kopieren und als ".mpg" umbenennen, dann hast den Film auch auf der Platte.
     
  6. MIC71

    MIC71 Banned

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2004
    am besten machst du das mit toast!

    toast öffnen > vcd rein > recorder (menüleiste) > disc info > sichern unter > fertig ;-)

    cheers,
    mic
     
  7. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Hallo,

    wenn es nur darum geht, das Filmaterial auf die Platte zu bekommen, benutze ein das Freeware Tool VCDCopy (gibs bei versiontracker), mit dem kleine Programm kannst DU die Filmdatei auf den Rechner bringen und von dort aus weiter verarbeiten.
    Ferner, das die Fehlermeldung kommen liegt aan dem Format der VCD, da kann OS X nicht standardmäßig mit umgehen, kommen dann immer irgendwelche komischen Fehlermeldungen, und vor allem immer an anderer Stelle. Wenn ich mich recht entsinne, nennt sich das Format Juliet. Das heißt, eine VCD beinhaltet 2 Formarte, das eine Trägt die Einträge und das andere die Daten. Kommt aus dem PC Bereich.

    Gruß

    XY
     
  8. Bigpietsch

    Bigpietsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Danke für die Antworten. Wenn ich die SVCD mit VCD Copy auf die HD bringe, kann ich sie aber noch nicht anschauen. Ich nehme an, dass ich sie entweder wieder erst auf CD brennen muss oder rippen. Gibt es außer ffmpegX noch so ein Programm. Dieses finde ich ein wenig kompliziert.
     
  9. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Kannst Du nicht, wie incoming gesagt hat, einfach die grosse Datei auf die Platte ziehen und fertig? Ich meine, das haette so immer funktioniert, auch ohne Ripprogramm.
    Wile
     
  10. MIC71

    MIC71 Banned

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2004
    hast du es a) mal mit toast probiert und b) was willst du denn mit dem file nachher anstellen (im bezug auf ffmpegX)?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche