Verzweiflung: Schriften kaputt, Arial und Verdana weg …

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Nickless, 05.04.2006.

  1. Nickless

    Nickless Thread Starter Gast

    Hallo zusammen

    habe vor einigen Tagen Linotype installieren wollen und mir damit meine Schriften zerschossen. Jetzt versuche ich seitdem das Disaster wieder in Ordnung zu bringen, aber es wird nur schlimmer … Wenn ich Arial installiere, wird sie ordnungsgemäß in der Schriftensammlung (Linotype habe ich wieder gelöscht) angezeigt, aber im System scheint sie nicht verwendet werden zu können. Illustrator stürtzt sofort beim Laden ab – im Startbild sehe ich nur noch, dass er versucht Arial zu laden …

    Dasselbe habe ich mit der Verdana, die eigentlich auch installiert ist, aber als Bold nicht gefunden wird. Was ist da los … ?!

    Ich habe nun erstmal vor lauter Verzweiflung alle meine Schriften in einem Ordner zusammengefasst. Auch die in den Systemordnern und selbst die Adobe-Schriften. In der Schriftensammlung habe ich nur die Nötigsten (13 Stück). Es sollte also eigentlich ausgeschlossen sein, dass es an Duplikaten liegt.

    Was kann es sonst noch sein? Von der Arial habe ich mittlerweile drei verschiedene Versionen. Es kann doch nicht sein, dass die alle defekt sind.

    Grüße,
    Nicolas.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verzweiflung Schriften kaputt
  1. Loxter
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.321
    MeckerMac
    28.12.2011
  2. AlexBVB
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.962
    miss.moxy
    26.02.2008
  3. dsdierkds
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    394
    Ogilvy
    18.02.2005
  4. oliver.seltmann
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    524
    oliver.seltmann
    27.08.2004
  5. Odin
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    441
    Browning
    05.02.2003