Verzweifelung mit Brenner...

Diskutiere mit über: Verzweifelung mit Brenner... im MacBook Forum

  1. Cin

    Cin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2006
    hi leute...

    ich habe neuerdings immer wieder das selbe problem, ich will eine iso ausbrennen und ich bekomme IMMER 11 Sekunden vor ende irgendwelche dummen warnungen udn er bricht ab...

    Auf meienm G4 ging die Cd ohne jedes problem ausbrennen...

    habe mal ein screenshot angehängt :(

    Sense Key = Medium ERROR
    SENSE CODE = 0x0C
     

    Anhänge:

  2. Cin

    Cin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2006
    erf kennt wohl keiner -.-;
     
  3. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    09.01.2003
    Brennst Du immer dei gleichen Daten?
    Anderen Rohlinghersteller probiert?
     
  4. Cin

    Cin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2006
    nun es war auch schon ne meldung mit "ILLEGAL ...." whatever da... immer bei 11 minuten, und der G4 hat es problemfrei gebrannt, das macht mcih eben stutzig
     
  5. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Haben beide Macs das gleiche Brenner Modell und die gleiche Firmware?
    Funktionierte bisher die gleiche Sorte Rohlinge im Brenner mit der Fehlermeldung?

    Ich vermute das der Brenner im G4 mit den Rohlingen klar kommt, während sie für den anderen nicht geeignet sind.
    Bei Brennern mit der Firmware des Laufwerk Herstellers kann man solche Probleme oft durch ein Firmware Update lösen.
    Die Fehlermeldung kommt weil lead-out nicht geschrieben werden kann. (http://en.wikipedia.org/wiki/CD/DVD_authoring#Lead-Out)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2006
  6. Cin

    Cin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2006
    mh ja vorher ging es der shop baute neues laufwerk ein da das alte nen schuss hatte
     
  7. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Ist das neue Laufwerk vom gleichen Hersteller, das gleiche Modell?
    Wenn z.B. zuvor ein Pioneer eingebaut war und nun ein Matshita (oder umgekehrt), kann es sein das deine Rohling Sorte in dem einem Modell funktioniert und im anderen nicht.
    Meist funktionieren Rohlinge von Verbatim und TDK auf allen Brennern.
    Es wird dir erstmal nichts anderes übrig bleiben als Rohlinge von anderen Herstellern zu testen.

    Mir ist noch etwas aufgefallen, auf deinem Screenshot kann man sehen das die ISO 754MB groß ist, also verwendest du unter Umständen 800MB Rohlinge. Ich meine mal gelesen zu haben, das sich solche unter Mac OS X oder mit Toast zu Problemen führen, kann mich auch irren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2006
  8. Cin

    Cin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2006
    werd ich tun :) danke

    wunderte mich nur das es immer bei 11 sekunden geschah
     
  9. Cin

    Cin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2006
    Toll :(

    eben mal wieder dvd gebrannt... Fehler

    Der Recorder meldet:

    Sense Key = HARDWARE ERROR
    Sense Code = 0x03, 0x01


    -> nach wegklicken der meldung kommt noch eine

    Sense Key = OLLEGAL REQUEST
    Sense Code = 0x30, 0x05
    CANNOT WRITE MEDIUM - INCOMPATIBLE FORMAT


    es scheint als kann ich gar nix mehr brennen... was mach ich nur falsch? seid der store das neue laufwerk eingebaut hat :/
    da hätte ich liebeer das semi kaputte behalten das brennen kann aber schwer cds wieder ausspuckt..

    wäre über hilfe dankbar, will nicht schon wieder zum store
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Versuche doch einmal einen normalen 700-er bis zur maximalen "Füllmenge" zu brennen. Soweit ich weiss, unterstützt "Toast" kein Überbrennen. Da musst Du schon auf "Dragon Burn" ausweichen.
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verzweifelung Brenner Forum Datum
externer DVD Brenner für Macbook Pro MacBook 11.09.2016
Macbook Retsina welchen cd Brenner MacBook 12.11.2015
Externe DvD Brenner mit Wlan Funktion MacBook 15.03.2015
MacBook Pro und externer Bluray Brenner + eSata MacBook 28.10.2013
Bluray Brenner in MBP einbauen MacBook 22.07.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche