Vertriebsumstrukturierungen bei Apple?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von kaliator, 30.12.2004.

  1. kaliator

    kaliator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2004
    Anruf von Apple bei mir!

    Zur Vorgeschichte: Ich habe mir einen Xserve gegönnt. 3 Wochen her.

    Gestern klingelt das Telefon und eine freundliche Dame stellt sich vor: Apple Deutschland schönen guten Tag, sprech ich mit....bla bla bla...
    Hmm.. dachte ich, nee Umfrage und hab da auch gleich geantwortet: "Will Sie ja nicht enttäuschen, aber für nee Umfrage grad ungünstig". SIE: Nee, keine Umfrage sondern ein Informationsanruf damit Ihnen bei Fragen oder einem Servicefall, welcher hoffentlich nicht passiert, schnell geholfen werden kann.
    Nunngut dachte ich, hören wir mal.
    Naja, da erzählt die mir das ich ja nen Xserve hab...*grübel* *das weis ich ja auch, nur woher Sie??*
    Natürlich von Ihrem Fachhändler. Ich: "Aja, na dann legen Sie mal los was Sie für mich haben:)"
    Und ab jetzt wird es komisch!
    Sie erzählte mir, das wenn mit dem Xserve was ist, Fragen oder Probleme, mein Händler nicht mehr der Ansprechpartner sei! Ab sofort Apple Direkt. Dabei hat mein Händler, welcher auch ein Freund von mir ist erst vor kurzem eine der nächst höheren Händlerstufen bei Apple erreicht.
    Ich hab da gleich mal gefragt warum dem so sei. Als Antwort kam das dies Vertriebsumstrukturierungen seien welche Apple in der nächsten Zeit vor hat. Ich hab dann ein wenig nachgebohrt und gefragt ob das nur meinen Xserve betrifft. Nein, bei Ihren G4´s und dem PB übernehmen wir selbstverständlich auch den Service! *HÄÄÄÄÄ* Da ich ja von Haus aus neugierig bin... vorsichtig weitergebohrt...und plötzlich sagt die Dame... Apple möchte einen alleinigen Vertrieb und Service bieten! Ich gleich drauf: Aber Sie wollen doch nicht wirklich in richtung Dell gehen, wo nicht nur die Produkte schlecht sind...Lachen am anderen Ende....Nee Nee sagte die Dame, wir machen das besser als besagtes Unternehmen, unsere Grundvoraussetzungen sind viel besser. Aber das wissen Sie doch als Apple User!! Und weniger Vertriebswege ergeben auch kostentechnische Vorteile für Sie.

    Naja.. ich hab dann noch ein wenig mit der Dame gesprochen und nach dem auflegen gleich meinen Freund/Händler angerufen.
    Der war bereits mehr als aus dem Häuschen!!!!!.
    Er erzählte mir, das alle seine Kunden, welche bei Ihm als Firmen gelistet sind so einen Anruf bekommen haben.

    Will Apple seine vertriebswege ausmissten oder gar komplett abschaffen?
    Habt Ihr davon schon was gehört?

    Auf der anderen Seite hat selbst der *BOHA, BIN ICH BLÖD MARKT* um die Ecke, seit neuersten nen eMac stehen.
     
  2. LuckyKvD

    LuckyKvD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2003
    Ich glaube, dass Problem ist, dass es nicht ausreichend (flächendeckend) Applehändler gibt! Und Apple will das Problem wohl dadurch umgehen, dass Apple eben alles selber macht! Besser wäre es die vorhandenen Applehändler zu integrieren (denke ich - der keine wirkliche Ahnung hat)!

    Übrigens würde dieser Anruf wohl eher doch dafür sprechen --> http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=65886

    LuckyKvD
     
  3. cohiba

    cohiba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.08.2004

    Das musst du mir jetzt aber erklären...
     
  4. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    wohl eher unwahrscheinlich ... die anruferin *wusste* doch, dass bereits apple-hardware vorhanden ist! :cool: und xserver-kunden werden wohl wissen, was apple sonst noch im angebot hat und sind auch keine ein-/umsteiger *mehr* - oder?
     
  5. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    denke die kleinen werden ausraddiert :(
    mit gravis und cancom(die großen) wird sich apple das geschäft wahrscheinlich nicht verscherzen wollen!
     
  6. operatort

    operatort MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2004
    ich habe da auch schon von gelesen, ist aber meine ich schon wieder ein paar tage her. müsste auf mactechnews.de gewesen sein, muss mal schauen ob ich den link finde. apple will halt auf beiden seiten verdienen :p

    aber so ganz ohne händler vor ort möchte ich das auch nicht erleben. bleibt auf jeden fall spannend.
     
  7. ichatlisboa

    ichatlisboa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Das denke ich auch.... denn die Gravis Laeden sehen ja schon aus wie Apple Shops in USA.... und das nicht von ungefaehr...

    Siehe hier ein QTVR des Gravis Stores in Bremen
    http://homepage.mac.com/wkaemena/FSPanos/Menu285.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. kay_ro

    kay_ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    16.01.2004
    So sehn die Läden aus? Wenn der Service jetzt überall so schlecht wird, wie bei Gravis in Bremen, dann allerdings geh zu Saturn :)
     
  9. ichatlisboa

    ichatlisboa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Nanana... Gravis darf jetzt sogar Powerbooks reparieren... kann doch soooooo schlecht nicht sein. Saturn ist bestimmt keine Alternative.. die wissen ja nicht mal wie man Apfel schreibt...

    http://homepage.mac.com/wkaemena/FSPanos/Menu285.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. LuckyKvD

    LuckyKvD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2003
    Ganz einfach, um den Massenmarkt anzusprechen muss man entweder in jedem Kaff einen Laden haben oder eben wie Dell per Direktline zur Verfügung stehen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen