versteckte Dateien ?-wie angezeigt bekommen?

Diskutiere mit über: versteckte Dateien ?-wie angezeigt bekommen? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Magicforce

    Magicforce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    11.02.2006
    Hallo Leute
    habe mal wieder ein kleines Problem, habe auf einer Festplatte einen Ordner von den ich weis das er Daten ( Bilder, shareware etc.) enthält,gehe ich auf Informationen zeigt er mir auch die vorhandene Datenmenge ( ca.5 GB ) an, aber sobald ich in den Ordner gehe ist dort nichts vorhanden,nur einige Unterordner die dann wiederrum leer sind oder halt nur mal ´ne readme Datei mit ein paar kb...wie kann das sein, wie komme ich an die Daten..was mache ich falsch ?


    Gruß
    -magic-
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Du kannst mit Programmen wie Cocktail (und vermutlich auch Onyx) einstellen ob unsichtbare Dateien angezeigt werden sollen. Ich verwende dafür aber einfach das Terminal. Dort werden unsichtbare Dateien mit einem Punkt vor dem Namen angezeigt (z.B.: .unsichtbaredatei.xxx). Oder du suchst im Finder einfach danach (Apfel+f und dann Sichtbarkeit und Ordner wählen; siehe Screenshot). ;)

    MfG, juniorclub.
     

    Anhänge:

  3. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Das Problem gibt es ab und an, gerne auch mal bei gepackten Ordnern die man aus dem Internet gezogen hat (Demos und so). Also das einfachste ist Terminal auf und da schauen und rumkopieren oder was auch imemr du mit den Daten machen willst. Komischerweise werden da alle angezeigt normal. Die Dateien sind häufig noch nicht mal versteckt sondern werden schlicht nicht angezeigt, wobei ich keine Ahnung hab wann und warum (kommt aber sehr selten vor).
    Du kannst auch mal versuchen die .DS_Store über das terminal zu löschen (in den Entsprechenden Ordner mittels cd "Pfad zu Ordner" und dann rm .DS_Store. vllt hilft es was.
     
  4. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Die permanente Sichtbarkeit der eigentlich unsichtbaren Dateien im gesamten System ermöglicht auch das Programm InVisibles. Natürlich lassen sich die Dateien damit auch wieder ausblenden. Die letzte Version 1.4.3 stammt zwar vom Juni 2003, das Programm funktioniert aber auch problemlos unter Mac OS 10.4.6. Dabei handelt es sich natürlich um Freeware.

    => defekter Link entfernt

    MfG,
    Serious.
     
  5. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Über das Terminal sichtbar machen:
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles ON
    Finder neu starten.

    Wieder unsichtbar...
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles OFF
    Finder neu starten.


    trinix
     
  6. Magicforce

    Magicforce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    11.02.2006
    Danke erstmal für die Anworten, aber leider habe ich KEIN Wort davon verstanden, bin doch noch neu hier und habe absolut Null Ahnung, das Terminal habe ich noch nicht aufgemacht, dachte da soll man besser die Finger von lassen, habe es grade mal so ausprobiert wie trinix geschrieben hat, aber es ist nichts passiert...muß ich das irgendwie abspeichern...
    nicht lachen aber irgendwie habe ich immer noch das Gefühl das ich garnicht mit dem Finder umzugehen weis...häng´wahrscheinlich noch immer zu sehr im windosendenken :o
    ich meine wenn ich im dock auf Finder gehe öffnet er mir die Seitenleiste und dann gehe ich in den entsprechenden Ordner..und dann ? ..ich meine ist zwar n bissl einfacher als wenn ich direkt über die Festplatte gehe ..aber sonst ..ich mein warum heißt das Finder wenn ich da nie was finde ..peinlich :mad:
    habe ich auch nicht verstanden ..wie mache ich das denn ..muß ich dann erst in den Ordner in dem die Daten sind oder habe dann oben in der Leiste die Option das auszuwählen...
    sorry für soo doofe Fragen, aber was soll ich machen habe immer noch das Gefühl das ich irgendwie was falsch mache ..

    bis dahin
    -magic-
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hallo.

    hier ist ein sehr einfach zu bedienendes Tool, das auf Apple-Script aufsetzt:
    http://www.macmod.com/content/view/457/2/ (show-hide_hidden.app)

    Doppelklick: alle unsichtbaren Dateien sichtbar - nochmal Doppelklick: Rückgängig
     
  8. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Peinlich ist das überhaupt nicht und doof sind deine Fragen schon garnicht. Es hat ja schließlich jeder mal angefangen und das ist bei mir auch noch nicht all zu lang her.

    Bezüglich meiner obigen Beschreibung musst du die Befehle einfach nur in den Terminal kopieren und anschließend den Finder neu starten. Dafür drückst du Alt+Apfel+Esc. Im aufspringenden Fenster wählst du den Eintrag "Finder" und klickst auf neu starten.
    Das ist schon alles. ;)

    trinix
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - versteckte Dateien angezeigt Forum Datum
Ausschneiden von Dateien im Finder Mac Einsteiger und Umsteiger 08.11.2016
Versteckte Dateien löschen? Mac Einsteiger und Umsteiger 07.03.2007
USB-Stick - versteckte Dateien Mac Einsteiger und Umsteiger 24.01.2007
in Mail versteckte Empfänger eintragen? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.10.2005
Wechsel win2k - mac versteckte Dateien kopieren Mac Einsteiger und Umsteiger 07.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche