Verständnisprobleme mit Root Admin und Groups unter Darwin

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Adrenalinpur, 16.11.2004.

  1. Adrenalinpur

    Adrenalinpur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Hallo Macfreunde,

    ich habe momentan ein wenig ein Verständnisproblem zu o.g. Themen. Im klassischen Linux ist root eben root und hat alle Rechte.
    In Mac OSX gibt es den admin.

    Folgendes habe ich gelesen: (meine Anmerkungen als #)
    http://www.xav.com/scripts/search/help/2003.html?fix
    Gaining true root access on Darwin / Mac OS X

    Mac OS X exposes an "admin" group, but not the traditional "root" account nor the "wheel" group.

    To gain root access:
    # wie das über netinfo manager?

    create an account in the "admin" group
    # ich bin aber in der admin group

    telnet to the server using that admin account
    once logged in, run the command "sudo vi". The sudo command allows you to temporarily inherit root privileges
    once in vi, enter "<escape> !su". This will suspend vi
    you will be returned to the shell, but you will retain root privileges
    do all your root stuff
    type "exit" to return to the sudo vi application
    enter "<escape> !q" to quit vi
    you are now back to your admin non-root shell

    # ist das nicht ohne telnet möglich?

    Haut mich ruhig wenn ich auf dem Gedankenschlauch stehe
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2004
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Viel zu umständlich... das geht doch viel einfacher ;)
    Programme -> Dienstprogramme -> NetInfo Manager starten

    Anschließend Sicherheit -> Identifizieren und dann sind die Schaltflächen Sicherheit -> root Kennwort ändern und Sicherheit -> root aktivieren freigeschaltet - fertig.
     
  3. Adrenalinpur

    Adrenalinpur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Vielen dank D'Espice!

    ich hab das jetzt gemacht mal schauen was das bewirkt :)
     
  4. Adrenalinpur

    Adrenalinpur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich denke es hat gefunzt

    großen schmatz an D'Espace
     
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Als kleiner Tipp, den root braucht man für root-access nicht zwingend zu aktivieren. Für benötigten root Zugriff von Zeit zu Zeit kann man auch ruhig "sudo" verwenden, reicht völlig aus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen