Verschl. Disimage mit variabler Grosse

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von sashxx, 21.07.2006.

  1. sashxx

    sashxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Hallo!

    Ich nutze gerne verschluesselte Disk Images, um sensible Daten zu speichern.

    Eins stoert mich dabei: Ich muss bei der Erstellung die Groesse angeben!

    Kann man auch so ein Image erstellen, welches dynmaisch mitwaechst?

    Muss ja moeglichsein, denn FileVault macht mit dem Homedirectory ja nichts anderes.
     
  2. kaboo_ki

    kaboo_ki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hi,
    im Festplattendienstprogramm kann man bei der Erstellung unter Format -> mitwachsendes Image auswählen...

    Gruß
    kaboo_ki
     
  3. sashxx

    sashxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Aber wieso muss ich dann trotzdem die Groesse noch angeben?

    Ich habe so ein Image erstellt nur dann hat er gesagt, dass er die Datei da nicht reinkopieren kann, weil nicht genug Speicherplatz vorhanden ist.
     
  4. kaboo_ki

    kaboo_ki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.03.2004
    dann gib doch einfach als maximale Größe einen hohen Wert (kannst Du ja ungefähr einschätzen) ein...belegt wird auf der Festplatte nur der tatsächlich verbrauchte Speicherplatz.
     
  5. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Du gibst eine maximale Größe an, bis auf die das Image anwachsen darf. Wenn es erstellt wird ist es aber nur ein paar kb groß. Wenn Du dann etwas "hineinwirfst" wächst es um die Größe der "hineingeworfenen" Dateien.

    Allerdings ist ein (wie ich finde recht großer) Nachteil, dass das Image nicht mehr schrumpft. Einmal also eine 1GB große Datei hineinkopieren, so ist das Image immer 1GB groß, auch wenn man die Datei wieder löscht. Finde ich persönlich nicht so toll.

    PS: Mit folgendem Befehl muss man es dann wieder manuell verkleinern
    Code:
    hdiutil compact /Volumes/<Volumename>/<Imagename>.sparseimage
     

Diese Seite empfehlen