verschicke wohl Viren!

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von rph, 16.11.2004.

  1. rph

    rph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2003
    Hallo zusammen!
    Habe folgendes Problem.
    Ich nutze via Mail einen GMX-Account. Alle paar Stunden bekomme ich eine Nachricht, dass GMX eine Mail die ich geschrieben haben soll herausgefiltert hat. Als Empfänger der Mail wird eine Person genannt, die ich kenne und mit der ich auch schon per mail in Kontakt war. Aber die betreffende Adresse habe ich nicht im Adressbuch (weder bei GMX noch hier im Apple-Adressbuch).
    Kann mir das mal jemand erklären. Was kann ich dagegen tun.
    Danke und bis denn.
    RPH
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.041
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Es ist wohl eher so, daß die Person die Du kennst Viren verschickt! Viren verwenden schlauerweise eher selten den echten Absender. Sie greifen sich aus den Adreßbüchern andere email-Adressen und fälschen den Absender!
    Du solltest dringend diese Person kontaktieren. Mit viel Pech ist aber Deine Adresse schon weitergeleitet worden und andere Rechner spammen damit herum!
     
  3. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Das Thema wurde hier auch schon besprochen....
    Kurz und Knapp: Du verschickst die Wurmmails nicht selber sondern ein Windowsuser in dessen Adressbuch du bist.... Der Wurm sucht sich dann zufällig aus dessen Adressbuch einen Adressaten und Absender und verschickt sich dann mit diesen Daten.... Gemein aber leider nicht zu ändern...

    Was du dagegen machen klannst: Nix....
     
  4. marcoo

    marcoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.11.2003
    alles bekannt. ich bekomm auch immer
    wieder anrufe 'blablabla du verschickst
    viren blablala' - mehr als ein gaehnen
    und dummen, zugegeben sicher auch
    ueberheblichen, 'macuser'-kommentar
    kann ich mir dann selten verkneifen.

    zumal windozler immer wieder sich in
    sicherheit waegen 'hab doch norton..'

    ergo bleibt als loesungsansatz nicht
    wirklich viel uebrig. besitzt du eine
    eigene domain? ich nutze hier die
    sogenannte catchall-funktion. da
    kann man etwas mehr selektieren.

    macuser@foo.de -> forum hier
    macnews@foo.de -> macnews
    irc@foo.de -> fuer irc-leute

    erkennst das prinzip?

    m.
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.041
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Warten bis es ein sicher(er)es mail-protokoll gibt :D
     
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Das wird aber noch ne ganze zeit dauern.... AFAIK sind sich da ja noch immer wild am diskutieren...
     
  7. rph

    rph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2003
    Aber wieso wird dann von GMX eine Warnung an mich verschickt und die herausgefilterte mail landet in meinem Virenordner bei GMX. Da sollten doch irgendwelche Windows Progs keinen zugriff drauf haben.
     
  8. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Poste doch mal den kompletten Mailheader der "verseuchten" Mail
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen