Verrückte Bildschirmanzeige + Rechnerstillstand

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von iman59, 13.10.2003.

  1. iman59

    iman59 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2003
    Seit einigen Tagen beobachte ich bei meinem iBook 700 (Mai 2002), 384 MB RAM, OSX 10.2.4 folgendes Phänomen:

    Nach einer gewissen Rechnerlaufzeit bekommt der Monitor vertikale Streifen bis zur Unkenntlichkeit der Bildschirmdarstellung. Gelegentlich lässt sich der Mauszeiger noch bewegen, meist aber nicht. Die Tastenkombination zum sofortigen Beenden von Prozessen zeigt auch keine Reaktion. Die Festplatte verrichtet allerding hörbar noch irgendeine Tätigkeit.

    Leztlich hilft nur noch ein erzwungerner Neustart CTRL+Apfel+Einschaltknopf. Danach ertönt zwar der Startgong, häufig bleibt der Bildschirm aber dunkel, gelegentlich friert das iBook nach Anzeige der Anmeldemaske ein. Nach Entnahme der Batterien lässt sich das iBook in der Regel wieder starten. Danach geht es von vorne los.

    Löschen des Parameter-Ram bringt keine Veränderung.

    Start im Singele User Mode und fsck zeigt eine POEF-Fehlermeldung, die sich nicht bereinigen lässt. Ähnliches gilt für die Meldungen des Erste Hilfe Programms. Der Appel Hardware Test von CD zeigt an, dass alle Hardware in Ordnung sei.

    Einen Fehler auf der OSX-Partition schließe ich als Ursache eigentlich aus, da das o.g. Phänomen auch auftritt, wenn ich von der OS9-Partition bzw. von einer externen Firewireplatte starte. Daher gehe ich auch nicht davon aus, dass Softwareunstimmigkeiten als Qelle in Betracht kommen.

    Das Verhalten trat urplötzlich auf, ohne das ein Zusammenhang mit bestimmten Vorkommnissen (ruppige Behandlung, SW-Installation o.ä.) erkennbar war.

    In einigen Forenbeiträgen ist von Haarrissen im Motherboard bzw. der Grafikkarte die Rede.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt jemanden, der jemanden kennt ... ?

    Wie sind die Erfahrungen mit Apple-Kulanz bzw. der Gravis-Händler-Garantie in solchen Fällen ?

    Was kostet wohl eine Reparatur ?

    Meine Frau sagt, der Glanz sei aus meinen Augen gewichen. Das stimmt!

    Dankbar für Rückmeldungen

    iman59
     
  2. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.09.2003
    iman59: Also für mich scheint da die Grafikkarte defekt zu sein. Wenn Du noch Garantie oder AppleCare hast würde ich sagen: ab zu Deinem Händler damit!

    Ciao
    DieTa
     
  3. superfly

    superfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    also ich habe so ziemlich das selbe problem...
    hier klicken für meinen forums thread zu diesem thema darin findest du einen link ins apple.com forum. dort berichten viele von diesem fehler selbst nach 3-4 maligen austausch des logic boards durch apple....

    ich habe herausgefunden leichtes drücken gegen die gehäuse unterseite (links vom akku) bringt das ibook wieder zum laufen. ein user im apple.com forum hat als workaround, zwischen gehäuse und blechverschallung des logic board ein stück plastik geklemmt....

    werde mein ibook in den nächsten tagen nochmals zerlegen und auch irgend etwas einklemmen. da ich ein gebrauchtes ibook (800€) besitzte somit keine garantie mehr habe und die rep. +350€ kosten würde ist das einen lösung mit der ich leben könnt....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verrückte Bildschirmanzeige Rechnerstillstand
  1. MacBookBro
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    331
  2. Leonardo123
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    557
  3. Plebejer
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.955
  4. Kermet
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    278