Vernetzung von PC, Mac, Drucker

Diskutiere mit über: Vernetzung von PC, Mac, Drucker im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. softdown3

    softdown3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    03.08.2006
    Hallo,

    vorab: Ich habe mir nun viele Gedanken bezüglich einer guten Lösung für mich gemacht. Bevor ich diese aber vollende, frage ich lieber nochmal nach, zumal Macintosh ein völlig neues Gebiet für mich ist (Mein erster Mac, MBP, kommt wohl am Mittwoch).

    Erstmal zum Problem, bzw. dem was ich am Ende haben will:

    - Daten zwischen PC und Macbook Pro austauschen (Gigabitlan !)
    - Mit PC und Mac auf meinem USB Drucker (Kyocera Mita FS-1010 Laser) drucken, OHNE dass der jeweils andere Rechner angeschaltet sein muss
    - Das MBP soll wireless drucken können
    - Ins Internet gehen per TCP/IP (Wir haben einen Softwarerouter, der über einen Switch an jeden PC angeschlossen ist und per TCP/IP Verbindung den Internetzugang ermöglicht)


    Es gibt 2 Lösungsansätze:

    1. Ich kaufe einen Router mit Druckeranschluss (Fritzbox! WLAN 3030) und einen D-Link Gigabit Switch 5 Port

    2. Ich kaufe einen Printserver von Linksys (der kann auch Appletalk. Ist das wichtig ?) und eben wieder den D-Link Gigabit Switch 5 Port

    Somit würden an den Switch jeweils 4 Anschlüsse kommen:

    1. Mac zu Switch
    2. PC zu Switch
    3. Router/Printserver zu Switch
    4. Netzwerkkabel vom Server, um per Kabel ins Internet zu können

    Die Frage ist nun: Welche Vorteile/Nachteile bringen mir die 2 Lösungen ?? Von den Kosten her sind sie für mich exakt gleich (Nicht nachfragen, ist so !)


    Was für mich nun besonders reizvoll wäre, ist, wenn ich mit der Routerlösung bei ausgeschaltetem PC über die Fritzbox per WLAN ins Internet könnte. Also die Fritzbox nimmt über den Switch die TCP/IP Verbindung mit dem tatsächlichen Internetrouter auf und ermöglicht den Internetzugang durch ihre eingebaute WLAN Verbindung mitsamt der Druckerunterstützung.

    Gruß
    softdown3
     
  2. Scratty

    Scratty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Boah ... wat viel Text ;)

    Also ich habe einen Router mit Printerport, zweckmäßigerweise eine AirportExtreme. Die APEX kann aber nur einen Rechner per Ethernet aufnehmen.
    Das PowerBook hängt wireless am Router und druckt auch so. Der PC hängt per Ethernet dran und kann auch drucken. Gegenseitiger Zugriff klappt auch.
    Der Drucker (Canon) ist per USB an der APEX. Für den Internetzugang hängt noch ein DSL-Modem dran. Davor ein Splitter, und vor dem eine TAE-Dose.
     
  3. softdown3

    softdown3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    03.08.2006
    Das hilft mir in dem Fall leider wenig weiter.

    Die Fritzbox 3030 WLAN ist übrigens gestrichen, da der USB-Anschluss nicht für den Anschluss eines Druckers gedacht ist. Wenn dann müsste ich zur Fritzbox 3070 WLAN greifen.
    Das kommt mich aber teuerer.

    Naja viel wichtiger ist mir jedoch, ob der Router/Printserver/Switch Appletalk können muss !!!! Schließlich soll das MBP ja wireless drucken können.
     
  4. softdown3

    softdown3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    03.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vernetzung Mac Drucker Forum Datum
Vernetzung / Datensicherung MAC und PC Internet- und Netzwerk-Hardware 01.02.2012
Fragen bezüglich Vernetzung Mac/Win Internet- und Netzwerk-Hardware 28.07.2007
Vernetzung Mac und Win XP Hilfe!!!! Internet- und Netzwerk-Hardware 05.01.2006
wieder mal Vernetzung Win+Mac Internet- und Netzwerk-Hardware 15.08.2005
Vernetzung Linux > Mac Internet- und Netzwerk-Hardware 25.06.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche