Vermurkstes Kontextmenue in Mail

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von admartinator, 15.11.2003.

  1. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Hallo.

    Das Kontextmenue im Mail ist bei mir irgendwie vermurkst. Wenn ich die Eigenschaften eines Postfaches anzeigen lassen will, muss ich erst mal eine Menge Leereinträge wegscrollen, bis etwas 'Anständiges' kommt.
    Unter einem anderen Benutzer ist alles ok.

    Martin
     

    Anhänge:

  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Bei mir nicht so. Da hilft nur Bug-Report an Apple schreiben.
     
  3. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ich dachte eher erst einmal an Prefs löschen. Doch welche nehme ich da ohne möglichst viel zu zerstören?

    Martin
     
  4. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Fehler behoben!

    Ok, hab's selbst hinbekommen:

    com.apple.mail.plist

    gelöscht - danach ist der Fehler behoben.

    Martin
     
  5. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Ah, gut sind dann die Konten nicht auch weg?
     
  6. donquichotte

    donquichotte Gast

    Hi Admartinator,

    ich hab genau das gleiche Problem.

    Wenn ich die com.apple.mail.plist lösche, hat Mail danach noch alle Einstellungen und Passwörter für die Accounts und so weiter, oder muss dann alles neu eingestellt werden?

    Ich weiss nämlich nicht, ob ich die Passwörter noch alle zusammenbekomme kopfkratz

    Da warst du nen Tick schneller als ich, Wuddel ;)
     
  7. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Das löschen der Prefs hat bei mir nur die Einstellungen, wie Schriftgröße, Symbolleiste usw. resettet. Nach dem ersten Start danach wird man gefragt, ob man Postfächer importieren möchte. Das habe ich mit nein beantwortet. Mein .Mac-IMAP-Konto und alle darin enthaltenen Mails (auch die lokalen) waren danach wieder da. Passwörter musste ich nicht neu eingeben.

    ANGABEN OHNE GEWÄHR ;)
    Für Schäden aus gelöschten Prefs übernehme ich keine Haftung!

    Gruss
    Martin
     
  8. donquichotte

    donquichotte Gast

    Ich habs jetzt mal probiert, aber ich wurde beim Mail Neustart mit einem Willkommen bei Mail Fenster begrüsst, bei dem ich dann Name, Adresse, Server, Passwort usw. eingeben sollte. Da ich das natürlich irgendwo in einem Ordner (welchen?) versteckt habe, habe ich die alte com.apple.mail.plist wieder ausm Papierkorb geholt.

    Ist sooo schlimm ja nicht, der Fehler...:confused:
     
  9. admartinator

    admartinator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Komisch, das war bei mir nicht so. Welche Version von Mail hast Du denn?
    Hier ist es 1.3 (v606) unter 10.3.1.

    Martin
     
  10. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Komischerweise ist das bei mir nur so, wenn ich das Dock nicht unten sondern links oder rechts habe. Wenn das Dock unten ist, ist die Liste ganz normal.
    :confused:
     
Die Seite wird geladen...