Verlorene Dateien wieder erreichen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von tk69, 11.07.2005.

  1. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hallo,

    meine geladenen Dateien, die ich mir ausm Netz von Zeit zu Zeitt herunterlade speichere ich gerne auf meiner externen Festplatte.

    Nun habe ich jedoch schon manchmal vergessen meine externe HD anzuschließen, so dass die Datei in einem Ordner gespeichert wird, den ich offiziell nicht sehen kann. Ich weiß aber, dass die Dateien da sind.

    Im Terminal komme ich nicht weiter, da ich in das "EXTERNE HD 2"-Verzeichnis nicht gehen wandern kann (weiß allerdings nicht warum).

    Ich bin also im Terminal in "/Volumes" reingegangen und habe mit die Ordner alle angesehen (EXTERNE HD; EXTERNE HD 1; EXTERNE HD 2 und mitttlerweile "EXTERNE HD 3")

    Mein Ziel ist es an die Dateien, die sich in den Verzeichnissen, ranzukommen oder sie im Finder sichtbarzumachen.

    Wie geht das?

    Cu und Gruß
    tk

    EDIT:
    Es gibt so ein Programm "whatsize", dass alle versteckten Programme, Dateien oder Ordner anzeigen lassen kann. Geht das auch für Tiger?
    Wollte jedoch zuerst ohne solche Tools auskommen
    /EDIT
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2005
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Also, ich verstehe dein Anliegen oder Problem nicht ganz. Hast du die externe Festplatte angeschlossen? Wenn nicht, kannst du natürlich auch nicht auf die Dateien zugreifen …
     
  3. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Die ist angeschlossen! Kann normal zugreifen. Nur wenn ich Dateien herunterladen habe ich einen bestimmten Ordner auf meiner externen Platte ausgesucht. Da ich beim Ruhezustand die externe Platte ausschalte, ist es eben vorgekommen, dass ich die vergessen habe wieder anzustellen. Das Programm hat sich dann einfach einen neuen Ordner angelegt, wo er die Dateien ablegt, der allerdings nicht öffentlich sichtbar ist - so blöd und verwirrend das auch ist.
     
  4. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ich verstehe dein Problem – um ehrlich zu sein – noch immer nicht. kopfkratz
    Geh doch einfach mal mit dem Terminal in den Ordner, von dem du glaubst, daß das Programm ihn neu angelegt hat um dort seine Daten zu sichern und schau mit „ls -al“ nach, ob die gewünschten Dateien auch da sind. Ansonsten versuchs mal mit „locate“ oder mit Spotlight..
     
  5. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    ich komme ja wie eingangs beschrieben beim Terminal nicht weiter, weil er das Verzeichnis "EXTERNE HD 2" nicht findet, obwohl er das mit "ls" anzeigt. Vielleicht kann er nur mit der Schreibweise nicht klarkommen. Die wurde aber nun mal so automatisch vergeben. also "cd /EXTERNE HD 2" macht Terminal nicht.

    Sonst könnte man die Dateien auf den Schreibtisch verschieben. Aber wie?!?
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Es ist ja fraglich, ob die Dateien überhaupt in dem Verzeichnis „Externe HD 2“ sind, oder in „… 1“ oder „… 3“. Ohne hin müßtest du im Terminal entweder
    Code:
    cd /Volumes/EXTERNE\ HD\ 2
    oder
    Code:
    cd "/Volumes/EXTERNE HD 2"
    schreiben, weil er sonst versucht, in das Verzeichnis „EXTERNE“ zu wechseln, das es ja nun einmal nicht gibt. Du wirst darüber hinaus auch nur in das Verzeichnis wechseln können, das aktuell sozusagen der externen Festplatte zugeordnet ist.
     
  7. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Super! Jetzt bin ich schon einen Schritt weiter. Bin mit dem Befehl cd "/Volumes/EXTERNE HD 2" in den Ordner reingekommen. Verstehe irgendwie die Schreibweise noch nicht so, habe ich den Eindruck, denn wieder in einem Unterordner mit Bindestrich zu gelangen hat er nicht gemacht. Bin auch nur in das Verzeichnis "Externe HD 2" mit Copy und Paste reingekommen. Hab ichs per Hand gemacht, gings nicht.

    Der Unterordener heißt: neue-Downlaods.
    Also müsste der Befehl doch "cd /neue-Downloads" heißen, oder nicht? (ohne Anführungszeichen)
     
  8. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Habe jetzt den ganzen Pfad kopiert

    cd "/Volumes/EXTERNE HD 2/neue-Downloads/dokumente"

    Dann hats wieder funktioniert. Kann es daran liegen, dass dieser Ordner normalerweise nicht sichtbar ist?

    So.

    1) Wie kann ich diese enthaltenen Dateien nun auf den Schreibtisch bekommen?

    und

    2) Wie kann ich die anderen fehlerhaften Ordner 1,2,3 löschen, dass nur wieder "Externe HD" dasteht?

    (Sorry, bin Mac-Anfänger)

    Cu und Gruß
    tk
     
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Nein, nicht ganz. Dazu vielleicht erst einmal eine kurze Einführung in UNIX-Pfadangaben:
    Alles geht vom Wurzelverzeichnis aus. Dieses Verzeichnis heißt „/“. Unter Mac OS X ist es zudem so, daß das Wurzelverzeichnis auch den Inhalt des Startvolumes enthält. Alle Volumes (auch das Startvolume noch zusätzlich) sind unter „/Volumes“ zu finden, daher ist da auch deine externe Festplatte.
    Pfadangaben kann man unter UNIX absolut also beispielsweise „/Volumes/Macintosh HD/Users/HorstKoehler“ (Wenn „Macintosh HD“ das Startvolume ist, geht auch „/Users/HorstKoehler“) machen oder aber relativ, wobei dies dann immer relativ zum aktuellen Arbeitsverzeichnis ist. Um das Arbeitsverzeichnis zu wechseln, verwendest du den Befehl „cd“. Standardmäßig bist du immer in deinem privaten Verzeichnis, das darüber hinaus auch kürzer als „~“ geschrieben werden kann.
    Wenn du jetzt im Terminal einen Befehl eingibst, wird der zunächst analysiert, wobei dann Leerzeichen den Befehl von seinen Parametern trennen. So ist bei „cd /Volumes“ „cd“ der Befehl und „/Volumes“ der einzige Parameter. Parameter werden allerdings auch durch Leerzeichen getrennt, was der Grund ist, weshalb „cd /Volumes/EXTERNE HD 2“ nicht funktioniert. Wenn ein Verzeichnis- oder Dateiname Leerzeichen enthält, muß man diese entweder mit einem rückwärtigen Schrägstrich „schützen“ oder aber man muß das gesamte Argument in Anführungsstriche setzen.

    „cd /neue-Downloads“ funktioniert deshalb nicht, weil der Ordner „neue-Downloads“ ja nicht im Wurzelverzeichnis liegt.
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Die Dateien kannst du, wenn du im richtigen Verzeichnis bist mit dem Befehl „cp -r * ~/Desktop“ auf den Schreibtisch kopieren. Alternativ kannst du auch den Finder mit dem aktuellen Arbeitsverzeichnis öffnen, indem du „open .“ (Den Punkt nicht vergessen!) eingibst. Dann kannst du die Dateien mit dem Finder kopieren.

    Die Verzeichnisse „EXTERNE HD …“ sind nach dem nächsten Neustart automatisch verschwunden.

    Änderung: Beim Befehl zum Kopieren hatte sich ein kleiner Fehler eingeschlichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen