Vergrößerung der WLAN-Reichweite

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von SwitcherM, 16.08.2003.

  1. SwitcherM

    SwitcherM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2003
    Hallo Freunde,
    ich bin gerade über Airport Extreme mit meinem Powerbook G4 on the air. Leider komme ich nicht bis auf die Terrasse.
    Wie erhöhe ich signifikant die Reichweite meiner Basisstation, so daß ich wirklich egal ob durch Mauern in einem Umkreis von vielleicht 60 m online sein kann.
    Ich habe da was gehört von externen Antennen und repeatern. Was haltet Ihr davon?

    Danke für Eure Hilfe,
    SwitcherM
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    Wie weit isses denn bis zur Terasse?
    Wenn keine dicken Mauern mit Eisenkern im Weg sind, müsste das doch reichen von der Power her.

    Antennen bringen viel, aber können die auch an die Basistation angeschlossen werden? Kenne mich da nicht so aus.

    Auf http://www.mobileaccess.de gibts einige Tipps zu Antennen. Und in der ct' war neulich auch ein Bericht drin...

    Homer
     
  3. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Hi,
    passen gut zum Mac-Design:
    http://www.drbott.de/

    ich glaub da ist auch irgendwo eine Erklärung drin, die Versuche mit Richtantenne (in D verboten!) kilometerweit reichten.

    Oft reicht schon ein geschickterer Platz für die Basisstation (z.B. im ersten Stock.

    Gruß RD
     
  4. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.04.2003
    also bei mir sind auch keine dicken wände mit eisenkern im weg zum balkon, luftlinie vom router sogar nur läppische 3-4m, reicht aber auch nur graden mal so aus um die verbindung zu halten und ein bisserl zu surfen
     
  5. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    Hm also das is echt ungewöhnlich!

    Für so eine Strecke braucht man sicherlich KEINE Antenne.

    Checke mal ab, ob irgendwelche Störquellen nahe der Airport Station sind. Fernseher, andere funkende Geräte etc.
    Versuche mal die Station wo anders hin zu stellen.

    3-4 Meter und dann keine Connection mehr kann nicht sein.

    Homer
     
  6. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Ganz dummer TIpp... Vielleicht ist die Antenne nicht in der Karte eingesteckt? Hört sich fast danach an.... :)
     
  7. SwitcherM

    SwitcherM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2003
    Hallo Freunde,
    Airport Extreme funktioniert bei mir schon ganz gut. Ich bin nur nicht so ganz mit der Reichweite zufrieden und wünschte mir Access in und rund meinem Haus. Die Basisstation ist im Keller, weil dort der DSL-Adapter steht, der nicht verrückt werden kann.
    Was bringt eine externe Antenne? Was bringt ein Signalverstärker und wie ist er mit der Basisstation zu integrieren? Ist das überhaupt erlaubt? Ich habe in anderen Foren gelesen, daß man damit unter Umständen bis ins "nächste Dorf" kommt.

    Herzliche Grüße.
     
  8. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    Also im Keller ist das Ding vollkommen fehl platziert. Alleine die Kellerdecke wird Dir mindestens 60-70% der Reichweite wegnehmen.

    Kannst Du nicht durch ein Leerrohr eine Cat5-Leitung nach 'oben' legen und den Airport dann oben anschliessen? Ist meines Erachtens auch billiger als eine externe Antenne, die in Deinem Fall vermutlich eh nix bringt (weil immer noch Keller). Wenn das auch nicht geht, dann kauf dir einen D-Link DWL-2000. Der kann auch 54MBit und kann Bridging/Repeating.

    Allerdings halte ich die Leerrohr-Variante immer noch für die elegantere Lösung, da einige Meter Cat5-Netzwerkabel im Vergleich zu einem Repeater doch auch preiswerter sind. :D
     
  9. pappe

    pappe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.06.2002
    Problem mit WLAN

    Hi euch,

    ich habe heute bei einem Freund versucht eine Verbindung von Router und USB DWL-120plus von D-Link herzustellen. Angeblich soll das Ding eine Reichweite von über 100m "indoor!" und über 330m "outdoor" besitzen. Kann es sein, dass das Ding keine 20m Reichweite hat? Zwar von Erdgeschoss in den Ersten, aber das kann doch nicht sein, dass ich garkeine Verbindung bekomme. Nicht mal ne schlechte!? Was kann da falsch sein? Dass das Ding funktioniert wissen wir (an einem anderen Rechner direkt neben dem Router). Woran kann es also liegen?
     
  10. Stussy-23

    Stussy-23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Habt Ihr eine Idee wie die Airport Extreme Basisstation am besten platziert werden sollte damit sie am weitesten strahlt ?

    Wie gehen die strahken von der Airport Extreme Basisstation weg ?
    Seitlich oder nach oben?

    Geht aus dem handbuch nicht so hervor, wenn ich das wüsste könnte ich mir evtl auch nen besseren Platz suchen.

    Kann ich nur bestätigen meine Airport Extreme Basisstation kommt auch nur durch eine Wand bis ins Wohnzimmer und da muss ich schon das PB in Richtung Airport Extreme Basisstation drehen sonst geht nix :-((

    Echt dürftig die Reichweite, dachte auch in der ganzen Wohnen nun surfen zu können :-(


    Danke für Eure Hinweise
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen