Vergleich Apple mit Intel

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von don_mac, 19.08.2003.

  1. don_mac

    don_mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2003
    Hi Apple-Volk!

    Kann man eigentlich die Apple- Prozessoren mit den Intelprozis irgendiwe vergleichen, als zum Beispiel ein G3 900 Mhz entspricht PIII xxxMHz usw...

    Habt ihr da was, wäre echt mal interessant auch für Apple Agnostiker

    Danke...carro
     
  2. schumacher2000

    schumacher2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Hehe böses Thema die Maccies stehen nicht auf Benchmark sondern nur "gefühlte" Geschwindigkeit. Meine persönliche Erfahrung ist das ein PIII Mobile genausoschnell wenn nicht ein bischen schneller als ein G3 ist, bei gleicher Taktzahl. Bei Altivec hat der G4 allerdings die Nase etwas vor, allerdings sind Photoshop und & auch auf die Extensions von Intel & AMD optimiert.

    Servus,

    Benjamin
     
  3. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    wozu brauchst Du das

    Es gab mal Aussagen , dass ein G4 mit 1 GHZ mit einem P4 ~1,5 bis 1,7 GHz Schritt halten könne.

    Das ist aber ein Vergleich, der total wackelt.

    Messbare Vergleiche wären in rechenintensiven Aufgaben (z.B. bei Photoshop) möglich (wer ist wie schnell fertig).

    Eine Faustregel G4 * X = Pentium gibt es aber nicht.
     
  4. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.01.2003
     

    he, he, und ich wusste, das das wieder ein thema für gewisse spezis ist. :D
     
  5. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    12.03.2003
    das ist ein weites feld. und bevor jetzt wieder jahrelange benchmarkdiskussionen entbrennen. wenn du für eine bestimmte software viel rechenleistung brauchst dann nimm man möglichst den prozessor der speziell für diese anwendung am schnellsten ist. für alles andere reicht fast jeder am markt verfügbare prozessor.

    vergleichen ist immer extrem schwer da neben der reinen rechengeschwindigkeit immer noch die faktoren der plattform hinzukommen (speicher, bus, betriebssystem, festplatten etc) das kann von fall zu fall absolut unterschiedlich sein. für einen direkten vergleich sind die plattformen zu unterschiedlich.

    für die meisten mac user ist die frage aber eh uniteressant da die wahl der plattform eher eine glaubensfrage oder die frage nach gut und böse als eine rationale entscheidung ist.

    gruss
    lemonstre
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2003
  6. Andreas [S]

    Andreas [S] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2002
    Es gibt Tage da verliert man. Ich denke es spielt auch überhaupt keine Rolle wie schnell wer ist. Ich arbeite an einem Mac weil ich nicht schneller wie ein Wintel Rechner sein will sondern weil mir das arbeiten mit dem Mac besser gefällt als an einem Wintel.
    Ich denke viele User denken so denn wer anders denk muss oder sollte zu Intelschiene wechseln, denn bis jetzt ist nur der große G5 schneller als ein Rechner aus der anderen Welt.
     
  7. Thomax

    Thomax Gast

    Also ich hätte zum Thema passend ein paar nette Links.

    Ein Designer stellt sich die Frage: "Warum kaufen so erstaunlich viele Computer-Käufer das schlechtere Produkt?"
    http://www.ecliptic.ch/thu/Mac.html

    iMac DV (G 3) versus vergleichbarer PC Ein interessanter Preisvergleich.
    http://www.christians-software.de/preise1.html

    iMac G 4 versus vergleichbarer PC. Noch ein interessanter Preisvergleich.
    http://www.christians-software.de/preise2.html

    G 4 Dual 1000 versus vergleichbarer PC. Ein weiterer interessanter Preisvergleich.
    http://www.christians-software.de/preise3.html

    Ich bin durch die Seite eines Heilpraktikerkollegen, der auch Macfan ist, auf diese Verlgeiche gekommen. Es ist zwar nicht direkt das was Du suchst, aber sicher auch nicht uninteressant.

    cu

    thomax
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2003
     

    Genau da liegt der Hase im Pfeffer! Ich will einen Computer, der mir intuitiv und ergonomisch zu Diensten ist, dessen UI ästhetisch ist und mich nicht mit schrägen Ungereimtheiten nervt. Und dabei (zugegeben: eitel) auch noch cool aussieht.
    Das Schlüsselelement ist für mich: Ergonomie.
    Beispiel: Ich kenne ein Windows-Programm, dessen Dialogfenster nicht auf einen 17-Zöller passen, keine Verkleinerung zulassen und damit die Maus Marathonstrecken zurücklegen lassen. So ein Mist ist mir noch auf keinem Mac passiert.
    Das mit der gefühlten Geschwindigkeit ist gar nicht so weit hergeholt, denn was nützt mir das nackte MHZ-Mehr, wenn ich vor einem unergonomischen Stück Software sitze und nach der richtigen Palette suchen muss? Zugegeben, das kann auch am Mac passieren, aber schaut man genauer hin, oft in Programmen, die ursprünglich mal für Windows etwickelt wurden (z.B. CorelDraw, AcdSee). Von schlampiger Lokalisierung ganz zu schweigen: Ladete im 3,2 sec (AcdSee).

    Ich weiß, dass ich mit einem Mac schneller arbeiten kann, weil er es mir leichter macht.
    Und: think different muss sich nicht nur auf Computer beschränken

    marshallgrobi
     
  9. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.07.2003
    WIE WAT WO WER WANN ? gibts acdsee für mac? SAG JA SAG JA SAG JA !!!!
    Diese Vorschau-anguck-un-dann-entscheid-obs-das-bild-auch-wirklich-is-das-ich-will sache kotzt total an das ist ein RIESEN manko an os X dass kein grafikprogramm da is das schnell durch 500 bilder zappen lässt. mir sagte jemand graphic converter hätte thumbnails aber so wie ich da seh nur von bildern die schonmal geöffnet wurden also 500 mal klicken un dann alle anschauen oder waS? sorry 1000 mal klicken...doppelklick ;)
     
  10. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Hmmm, unser SysAdmin als registrierter Anwender von Win-acdsee hat mal vor ca. 3 oder 4 Jahren von http://www.acdsystems.com eine Mac-Version bekommen. Lief unter 8.6, habe keine Ahnung, obs das für X bzw. überhaupt noch gibt.

    Grüße,
    marshallgrobi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen