Vergilbten Rechner säubern - wie?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von HannesMac, 19.08.2004.

  1. HannesMac

    HannesMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Habe einen ColourClassic bekommen der doch etwas vergilbt ist. Bekommt man die Vergilbung weg? Ich vermute mal, eher nicht, weil der Kunststoff gealtert ist und die Verfärbung nicht nur oberflächlich ist?

    Danke
    Hannes
     
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Geschirrspühler? Imm Ernst, Mit einem feuchte Lappen und Spühli bekommt man die Oberfläche einigermaßen sauber - wenn mann intensiv schrubbt....
     
  3. HAL

    HAL Gast

    moin hannes.

    ich habe vor kurzem eine classic tastatur mit fensterputzmittel wieder ein
    wenig auffrischen können. meinen 20" crt von apple konnte ich so auch
    wieder etwas aufhellen.
     
  4. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Versuch es mal mit einem Radiergummi. Hat bei meinem Drucker schon öfter geholfen :D

    Gruss . Mika
     
  5. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    wenns Verschmutzungen sind, auf jeden Fall. Wenns aber UV-Einwirkungen sind, kaum ... Kunststoff dunkelt halt nach. Mein Classic II steht seit langem im Keller in einer Tasche - der dunkelt nicht nach. :)

    Gruß tridion
     
  6. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Ok. Mit Spucke den Gilb besiegen geht gut.
    In der Regel gratis und reichlich vorhanden! :D
    Danach kann man dann ja Spüliwasser nehmen.
    In der Spucke sind Enzyme, welche eine auflösende Wirkung haben.
    So zu sagen Omas Putztipp...
     
  7. flaebehop

    flaebehop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    nimm auf keinen fall aceton, das löst den kunststoff auf! :eek:

    alkohol (z.b. spiritus) geht ganz gut, um fettreste, dreck und teer zu entfernen. mit q-tips kommt man gut in die tastatur. für den monitor verwende ich ein mikrofasertuch.

    manchmal allerdings ist der gehäuse-kunstststoff schon in der tiefe durchgegilbt, da hilft dann leider auch keine oberflächenreinigung mehr.
     
  8. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Ja. Brennspiritus ist immer zu empfehlen. Ich glaube auch Isopropanol ist milde genug. (Auf eigene Gefahr.)
     
  9. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Optimal ist Zitronenstein oder Putzstein.
    Ist ein ganz sanftes Scheuermittel, biologisch abbaubar, und duftet ganz leicht nach Zitrone. Damit bekommst du deinen Mac (und alte Tennisschuhe...) wieder super sauber!

    ALI
     
  10. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Ja, das mit dem Alkohol ist hervborragend!
    Ich benutze dazu immer 70% Alkohol aus der Apotheke! Dazu ein paar Kosmetikpads und ab geht der Schmutz.
    Kugelschreiberflecken und insbesonere Verschmutzungen der Tastatur durch Hautfett + Staub! Auch abgegriffene Mäuse sehen so wieder gut aus.
    Das bewirkt auch eine Aufhellung, weil mit Wasser etc. meist nicht so tiefenreinigend der Dreck rausgeht.

    Aber, hift halt wirklich nur bei Schmutz!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen