Verflixt: iTunes hat seine Bibliothek geteilt!

Diskutiere mit über: Verflixt: iTunes hat seine Bibliothek geteilt! im Mac OS X Apps Forum

  1. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Sali,

    ich habe meine iTunes Bibliothek auf einer anderen Partition und nicht in meinem Benutzer Ordner.

    Soweit so gut.

    Jetzt hat iTunes, höchst wahrscheinlich beim letzten Update, die Bibliothek wieder in den Benutzer Ordner zurückverlegt.

    Das Resultat ist, dass alles was ich seit dem letzten Update in iTunes importiert habe, nun in meinem Benutzer Ordner liegt.
    Alles vor dem Update liegt auf der anderen Partition.

    Kopiere ich einfach die Lieder aus dem Benutzer Ordner in die bisherige Struktur und editiere dann die XML Datei?

    Und wann stelle ich dann in den iTunes Einstellungen den alten Speicherort wieder ein?

    OhJeh*
    Und nun was tun?

    Danke & Gruß, Mika
     
  2. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Die XML Datei hat tatsächlich Verweise auf beide Partitionen.

    Das Lustige ist nun, dass iTunes meint ich hätte eine Bibliothek mit 9,01 GB.
    Meine beiden Ordner ergeben zusammen auch ca. 9 GB.

    Kopiere ich nun aber den kleinen Ordner mit den neuen Liedern, in den alten Ordner meint der Finder dass es die dort schon gäbe.

    Jetzt habe ich mal getestet was passiert, wenn ich einen Ordner habe in dem zwei Dateien A + B enthalten sind und ich einen Ordner des selben Namens mit aber nur der A Datei drüberkopiere. Resultat: Die Datei B wird dabei "gelöscht".

    So. Und wie kopiere ich nun meine Lieder in den alten Ordner ohne vorhandene Ordner mit anderen Inhalten zu "löschen"?

    Verwirrt*
     
  3. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Notfalls die Library löschen, alle Lieder dorthin verschieben, wo Du sie haben möchtest und danach alles wieder importieren.
     
  4. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Ja das geht ja nicht so einfach!

    Ich habe z.Bsp. einen Ordner von Heino mit 5 Jodlern von 1-5.
    Auf der anderen Partition liegt ein Ordner der auch Heino heißt, jedoch die Jodler 6-10 enthält.

    Kopiere ich nun den Ordner mit den ersten 5 Jodlern in das Verzeichnis mit den anderen Jodlern - jedoch 6-10 - dann enthält der Ordner nach nur die Jodler 1-5.

    Fazit: Kopiere ich einfach alles mit der Option "Überschreiben", ist nacher 70% weg, da der Ordner im wahrsten Sinn des Wortes überschrieben wird.

    Kopiere ich alles mit der Option "Nicht überschreiben", habe ich nach x Ordner die ich von Hand kopieren muss.
    Das gibt es doch nicht.

    Verstehe das zwar nicht, aber mein Finder macht das so. :rolleyes:
    Vielleicht stelle ich mich heute auch total bekloppt an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2005
  5. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Ich meinte:

    * Lösche die iTunes Library
    * Verschiebe alle Lieder an eine neutrale Stelle und starte mit einem unschuldigen und leeren iTunes
    * Nun importiere die ganzen Ordner und damit die Lieder in iTunes

    iTunes organisiert doch dann alle Lieder, Interpreten und Alben neu und legt im Stammverzeichnis die Ordner neu an. Nachdem alles importiert wurde, kannst Du die Lieder aus den ursprünglichen Ordnern wieder löschen. Sie sind dann ja in dem Verzeichnis, welches Du für iTunes festgelegt hast.
     
  6. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Genau das wollte ich umgehen.
    Dieses blöde iTunes hätte ja auch die Einstellung lassen können wie sie war. :(

    Passiert mir nun zum 3. Mal.
     
  7. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Es dauert halt bei entsprechend großer Datenmenge. Ich schätze, die Playlists könnten dabei verloren gehen. Naja, ist ja auch nur eine Möglichkeit. Es gibt bestimmt elegantere Lösungen.
     
  8. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Ja. Alles auf den iPod. Dann wieder zurück.
    Gott sei Dank gibt da ja nette Tools. ;)

    Wieso kann ich eigentlich die Lieder nicht mehr wie früher einfach via Drag & Drop aus iTunes auf den Desktop ziehen?

    iTunes könnte ich langsam als "Hobby" definieren. :rolleyes:
     
  9. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Aha! :)

    Man kann in iTunes auch die Bibliotheken zusammenlegen lassen.
    Mal gespannt was passiert. :rolleyes:

    Nachtrag: Hat alles problemlos geklappt. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche