Verbindungsprobleme WLAN-Router am Kabelmodem

Diskutiere mit über: Verbindungsprobleme WLAN-Router am Kabelmodem im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. mister owen

    mister owen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Hallo zusammen,

    ich habe bei mir und in einem weiteren Haushalt ein Problemchen mit Macs im WLAN an einem Kabelmodem beobachtet. Zusammen mit einem verwandten Problem und ähnlichen Beiträgen in diesem Forum (und anderen) ergibt sich für mich das Bild eines grundsätzlichen Problems in der Konstellation. Gibt es hier ähnliche Erfahrungen oder schon Lösungen?

    Problem 1:

    PowerMacG4 mit OS 10.3.6
    Airport Karte 802.11.b
    D-Link 624+ WLAN Router 802.11.g Firmware 2.07DE
    Kabelmodem Motorola
    Provider ISH
    Verschlüsselung WPA Personal

    Fährt der Rechner neu hoch, loggt er sich ins WLAN ein, etabliert aber keine vollständige Verbindung und bezieht keine IP. Erst wenn Airport kurz deaktiviert und dann wieder aktiviert wird, klappt die Verbindung richtig und der Rechner bekommt eine IP aus dem vorgesehenen Pool.

    Problem 2:

    iBook G3 mit OS 10.4.7
    Airport Karte 802.11.b
    Netgear MR814 WLAN Router 802.11.b
    Kabelmodem Thomson
    Provider Kabel Deutschland
    Verschlüsselung WPA Personal

    Das iBook loggt sich in den Router korrekt ein und bezieht auch eine IP. Das Routing ins Internet funktioniert aber nur teilweise, Routen brechen ab dem 5. Hop beim Provider ab, Antwortenzeiten sind ewig lang und Seiten werden nur teilweise geladen. Nach den Traceroutes zu urteilen hängt das jeweils davon ab, über welchen Router beim Provider geroutet wird, der eine routet durch, bei dem anderen hängt es. Zunächst bin ich daher von einem Routingfehler oder Peering-Problem bei KD ausgegangen, die Technik dort konnte allerdings nichts dergleichen feststellen. Rechner direkt am Modem geht auch, also einen anderen Router probiert. Mit einem D-Link 624+ (Firmware 2.07DE) geht das einwandfrei, Durchsatzrate ist ok, dafür habe ich jetzt Problemchen 1.

    Kennt das jemand? Ich habe zu Nr. 1 schon den Erklärungsversuch gefunden, es könne an der Verschlüsselung liegen. Oder ist es ein Treiberproblem (darauf weist der Beitrag eines Nutzers hin, der Problem Nr. 1 nach einem MacOS-Update bekam, nach einem weiteren Update war es dann wieder besser)?

    Zum zweiten Problem ist mir noch nichts untergekommen. Könnte es am Zusammenspiel Router und Kabelmodem (das ja eher eine Bridge ist als ein Modem) liegen? Dafür spräche, dass der Netgear-Router mit einem Motorola-Modem an einem ISH-Anschluss einwandfrei funktioniert hat.

    Oder sind das Firmwareprobleme der Router, die eher für den Einsatz am DSL-Anschluss ausgelegt sind?

    Vielleicht ist die Kombination Mac und Kabel auch einfach zu exotisch für Mainstream-Hardware.

    Danke für eure Erfahrungen und Tipps.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verbindungsprobleme WLAN Router Forum Datum
Airport Extreme (4th Generation) - Verbindungsprobleme Internet- und Netzwerk-Hardware 02.01.2016
Zwei Macbook Pro - Ein Wlan ... Verbindungsprobleme Internet- und Netzwerk-Hardware 30.01.2009
Seltsame Verbindungsprobleme über WLAN-Router Internet- und Netzwerk-Hardware 16.04.2006
WLAN - Starten - Ruhemodus - Verbindungsprobleme Internet- und Netzwerk-Hardware 18.11.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche