Verbindungsabrüche bei AirPort Extreme

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Ogilvy, 31.07.2004.

  1. Ogilvy

    Ogilvy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hallo,

    nachdem ich über die Forumssuche nichts gefunden hab, weiß hoffentlich einer von euch weiter.

    Das Problem:

    Mein eMac, der im ersten Stock steht, hat bei der Übertragung von sehr großen Dateien oder allgemein, bei intensiver Belastung, immer öfters Verbindungsabrüche zum Router, der im Erdgeschoß steht. Die normale Verbindungsqualiät wird mit 4 von 5 in der Menüleiste angezeigt. Der PC von meinem Bruder im zweiten Stock hat keine Verbindungsabrüche bzw. Einbrüche.


    Konfigurationen:

    eMac, AirPort Extreme, 10.3.4 und neueste AirPort-Software

    T-Sinus 154 DSL-Basis WLAN Router
    - Netzwerk ist auf g-Standard only eingestellt.
    - WEP-Verschlüsselung
    - MAC-Filtertabelle ist aktiviert


    Was ich bisher schon probiert hab:

    - Hab NetBarrier X3, das ich auch schon deaktiviert hab.
    - einige Funkkanäle wurden auch schon getestet
    - eMac schon verschoben
    - Antennen des WLAN-Routers neu ausgerichtet


    Ich vermute ja das mein Problem mit der neuesten AirPort-Software zu tun hat. Aber deinstallieren kann ich die ja nicht oder ?

    Danke für eure Hilfe.


    Gruß
    Ogilvy
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.434
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002

    Ein Bekannter und ich selbst, beide mit Draytek-Routern, haben das Problem auch. Was übertragen wird spielt keine Rolle. Die Verbindungen brechen sporadisch ab auch wenn gar nichts übertragen wird.

    Es passiert nur und ausschliesslich bei Extreme Karten und wenn WPA verwendet wird. Die normalen 802.11b-Karten sind immer Online. (WEP 128)

    Auffällig das die Extreme Karten nach einer weile anfangen diverse Authenifizierungsversuche zu starten die offensichtlich falsch gestellt oder falsch beantwortet werden. Das Ergbniss davon ist das die entsprechende Extrem-Karte einfach aus den Netz fliegt.

    Nachvollziebar nur wenn der Funkverkehr gut verschlüsselt ist.
    Die Ausfälle sind sporadisch. Bei meinem Kumpel leider öfter als bei mir.

    Eine Nachfrage bei Draytek hat nach ein paar Tagen ergeben das die Leute dort das Problem nachvollziehen können. Man will schauen woran das liegt.

    Ehrlich gesagt habe ich auch eher die Apple-Karten bzw. deren Firmware in Verdacht. Apple antwortet übrigens nicht auf solche Fehlermeldungen.
    Das haben die nicht nötig. Es reicht ja wenn man sein Geld dort gelassen hat.

    Wird dir zwar dein Problem nicht lösen, könnte aber als Ansatzpunkt dienen. Zumindest liest sich dein Problem für mich so als wenn es die gleichen Ursachen hätte.
     
  3. Cereal

    Cereal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2003
    habe auch Verbindungsabbrüche

    Hi,

    ich habe das selbe Problem, aber nur beim Übertragen von (größeren) Dateien im LAN.
    Das ist ganz schön nervig :mad:
    Bei "normaler" Nutzung, d.h. beim Zugriff auf anderen Netzwerkrechnern ohne Kopier- oder
    Verschiebeaktionen und beim Surfen/Download (INet) habe ich dagegen keine Verbindungsabbrüche.

    Gruß,
    Cereal

    PB G4 mit MAC OS X (10.3.4),
    AirPort Extreme, neueste AirPort-Software,
    W-LAN Modem/Router: T-SINUS 154DSL
    DHCP: aus (feste IPs)
    g-Standard only,
    WEP-Verschlüsselung: aktiv
    MAC-Filtertabelle: aktiv
    WPA: aus
     
  4. Ogilvy

    Ogilvy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    hi,

    hab mein Problem einfach mit einem Computer-zu-Computer Netzwerk gelöst. Das funktioniert jetzt ohne Probleme und ich kann jetzt viele Gigabytes kopieren ohne das die Verbindung einbricht.

    Da die WLAN-Karte des PCs als auch meine AirPortExtreme-Karte mit (theoretisch) 54 MBit übertragen können, müßte ich ja eigentlich so um die 15-20 MBit haben. Aber diese PC-Mac-Direktverbindung kann nur 11 MBit und die tatsächliche Übertragungsrate liegt bei unter einem MBit.

    Wenn einer was weiß, bitte melden.


    Danke
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verbindungsabrüche bei AirPort
  1. MacStainless
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    487
    Stargate
    05.05.2016
  2. hurrican
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    298
    Stargate
    05.12.2015
  3. hurrican
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    261
    Bremer28259
    15.10.2015
  4. CRen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    252
    AgentMax
    10.10.2015
  5. mcphone
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    868
    Lor-Olli
    07.08.2015